Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Blütenzauber“ im Kultur-Informations-Zentrum

Malerei von Vera Zolotarjova in der kleinen Galerie

Blütenzauber - von Vera ZolotarjovaBlumen und Blüten in ihrer ganzen Pracht und in allen Farben lassen den Betrachter eintauchen in die verschwenderische Fülle des Frühlings und des Sommers. Die Bilder von Vera Zolotarjova zaubern eine Atmosphäre, die den Duft der Gärten und Wiesen und das Verlangen nach Natur und Ruhe spüren lässt. Insgesamt 34 Werke sind ab dem 26. Mai in der kleinen Galerie im KIZ zu sehen.

Wer in den letzten Jahren Ausstellungen von Vera Zolotarjova besucht hat, darf gespannt sein. In einer ganzen Reihe der Arbeiten ist eine neue, abstraktere Malweise zu entdecken. Malerei ist nicht die einzige kreative Leidenschaft der Künstlerin. Von Beruf Musiklehrerin, gibt sie am Konservatorium Schwerin und am Goethegymnasium Klavierunterricht.

Zur Ausstellungseröffnung am 26. Mai 2015, um 17 Uhr besteht auch die Möglichkeit, mit der Künstlerin selbst ins Gespräch zu kommen.

„Blütenzauber“ – Malerei von Vera Zolotarjova
26. Mai – 16. Juli 2015
KulturInformationsZentrum (KIZ), Puschkinstraße 13
montags bis mittwochs von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr
donnerstags von 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr
Der Eintritt ist frei


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]