Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Erste Höhepunkte der Drachenbootsaison an diesem Wochenende

Schweriner Sportler paddeln wieder um den Sieg

Schwerin • Jetzt, wo sich Sommer endlich angekündigt hat, steigt die Vorfreude auf dieses Wochenende. Vom 11. bis zum 13. Juni versammeln sich Schwerins Drachenbootszene und viele Teams aus dem ganzen Bundesland wieder traditionell am Faulen See.

In den letzten Wochen haben die gut 90 angemeldeten Schüler- und Lehrerteams aus Schweriner und überregionalen Schulen für die Schülermeisterschaften am Faulen See fleißig trainiert. Am Freitag wollen sie beweisen, dass sich die Mühen gelohnt haben. Dann entscheidet sich auch, ob die Neumühler Schule erneut den SWG-Pokal als erfolgreichste Schule entgegennehmen kann oder ob sie von der Konkurrenz überholt wurde.
Samstag und Sonntag gehen die Rennen mit dem 16. Drachenbootfest weiter. Gefahren wird in diesem Jahr wieder die bei Sportlern beliebte 500-Meter-Strecke. Auch ein Damen-Rennen findet statt. Die Kanurenngemeinschaft Schwerin erwartet auf ihrem Vereinsgelände rund 60 Teams. Angemeldet hat sich unter anderem das Berliner Team „Fette Motte”, das in den letzten Jahren beim Drachenbootfestival am Pfaffenteich mehrmals den „Großen Preis von Schwerin” gewann. Doch auch die Schweriner Teams haben nur ein Ziel vor Augen und wollen sich am Faulen See die ersten Plätze sichern.

Fotos: Kämpfen wie die ganz Großen – Auch die jüngeren Drachenbootsportler werden am Freitag mit vollem Einsatz auf dem Faulen See ins Rennen starten


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]