Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

IHK-Aktionstag „Berufliche Bildung mit Zukunft“

Fachvorträge und Diskussionen am 6. März im Ludwig-Bölkow-Haus

Die duale Ausbildung tritt immer wieder in den Fokus der bildungspoltischen Debatte in Westmecklenburg – nicht zuletzt durch den spürbaren Fachkräftebedarf. Der demografische Wandel, der Trend zur Höherqualifizierung sowie die von der Wirtschaft beklagte mangelnde Ausbildungsfähigkeit der Jugendlichen sind Grund genug, sich mit der Zukunft der dualen Ausbildung auseinanderzusetzen.

Am 06.03.2015, in der Zeit von 10:00 bis 14:30 Uhr findet in der IHK zu Schwerin ein Aktionstag „Berufliche Bildung mit Zukunft“ statt. Der Aktionstag richtet sich mit folgenden 4 Themenschwerpunkten verstärkt an Unternehmer, Personal- und Ausbildungsverantwortliche:

· Es wird zunehmend wichtiger werden, sich auf das veränderte Verhalten der Jugendlichen einzustellen.
· Die Gewinnung und Integration von ausländischen Jugendlichen haben in Westmecklenburg fast schon Tradition.
· Ausbildung, Fortbildung und Studium müssen miteinander verzahnbar sein, um Dopplungen zu vermeiden und Wege zu verkürzen.
· Stehen hinter dem allgemeinen Trend zur Höherqualifizierung auch entsprechende fachpraktische Kompetenzen?

Darüber hinaus werden Möglichkeiten zum Gedankenaustausch und zur Netzwerkpflege sowie attraktive Fachvorträge und Diskussionsforen angeboten.

Programmplan

10:00 Uhr:
Eröffnung
durch den Präsidenten der IHK zu Schwerin, Hans Thon

10:30 Uhr:
Thema 1:
Jugendliche heute:
Welche Potenziale sind erkennbar und wie sind diese nutzbar
Prof. Dr. Christian Gade
Erster Prorektor der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

11:30 Uhr:
Thema 2:
Integration von ausländischen Jugendlichen in die Berufsausbildung:
Neue interkulturelle Herausforderungen
Alla Winkler
Bereich Interkulturelle Kompetenz und Willkommenskultur
IQ Servicestelle Westmecklenburg

12:30 Uhr:
Thema 3:
Innovative Wege im Ausbildungsmarketing:
Von der Berufsausbildung über den Industriemeister zum Bachelor
Prof. Dr. habil. Torsten Fischer
Prorektor und Leiter FHM Schwerin
Ralf Marohn
Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum

13:30 Uhr:
Thema 4:
Employability:
Die Beschäftigungsfähigkeit von Bachelorabsolventen
Prof. Dr. Anton Hahne,
Prorektor der Hochschule Wismar

IHK


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]