Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Jugend in MV hat gewählt

U18-Wahl mit 2.400 Jungwählern in 31 Wahllokalen im Land erfolgreich

Etwa 2.400 Kinder und Jugendliche haben am Donnerstag in Mecklenburg-Vorpommern zum ersten Mal in ihrem Leben eine Bundestagswahl unter Bedingungen erlebt, die demokratische Wahlabläufe nachbilden. Dazu hatte ein Bündnis von zehn regionalen Koordinierungsstellen 31 Wahllokale in Mecklenburg-Vorpommern betreut und mit politischer Bildung im Vorfeld der Wahl begleitet.

Quelle: © Landesjugendring MV

Die vorläufigen Wahlergebnisse in Prozent:

GRÜNE – 16,4
CDU – 28,2
DIE LINKE – 8,2
FDP – 5,7
SPD – 19,7
AfD – 6,8
Sonstige – 15,0

„Die Teilnahme an der U18-Jugendwahl bestätigt, dass Kinder und Jugendliche wählen wollen und sich politisch interessieren. Ein schon zu lange ignoriertes Argument für die Absenkung des Wahlalters. Die Ergebnisse sind nicht weit vom Bundestrend entfernt“, sagte der Landeskoordinator U18-Wahl in M-V, Christian Thönelt vom Landesjugendring. „Wir freuen uns über die Beteiligung der Kinder und Jugendlichen am Projekt U18-Wahl in Mecklenburg-Vorpommern. Danke an alle regionalen Partner und besonders an die Menschen, die Wahllokale anmeldeten und so die U18-Wahl möglich machten.“

Die U18-Wahl wurde initiiert und wird bundesweit durchgeführt vom Netzwerk U18, das aus öffentlichen und freien Trägern besteht. Dazu gehören das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW), der Bundesjugendring (DBJR), die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. Regional wird die Kinder- und Jugendwahl von Koordinierungsstellen und lokal von den Menschen in jedem einzelnen Wahllokal organisiert. Zur letzten U18-Bundestagswahl 2013 beteiligten sich flächendeckend in allen Bundesländern knapp 150.000 junge Menschen. In Mecklenburg-Vorpommern wählten damals 3.800 Kinder und Jugendliche.

Quelle: Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]