Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Reparaturzug optimiert Fahrbahnzustand

SDS führt ab dem 14. September Oberflächenbehandlungen auf Schweriner Straßen durch

Schwerin – Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt im Zeitraum vom 14. bis 30. September 2016 Oberflächenbehandlungen an Fahrbahnbelägen im Stadtgebiet durch. Während der Bauarbeiten kommt es zu Einschränkungen im Straßenverkehr. Betroffen sind folgende Bereiche: Rogahner Straße (von Auffahrt Umgehungsstraße bis Ortsausgang, Bertha-von-Suttner-Straße, Ludwigsluster Chaussee, Bremsweg, Wittenburger Straße, Vossens Tannen, Hof Göhren, Baustraße, Arno-Esch-Straße, Paulshöher Ring und Pampower Straße.

„Oberflächenbehandlungen dienen der Erhaltung der Straßensubstanz und sind ein effizientes Mittel zur Verlängerung der Lebensdauer von Straßen. Die Arbeiten sind maßgeblich von der Witterung abhängig. An Regentage sind die Arbeiten nicht möglich“, erklärt SDS-Mitarbeiter Ronny Bannow.

Während der Ausführung wird die Fahrbahnoberfläche in einem Arbeitsgang mit Bindemittel angespritzt, anschließend mit Splitt abgestreut und angewalzt. Das Bindemittel verschließt hierbei poröse Stellen und kleinere Risse in der Fahrbahndecke. So kann das frühzeitige Entstehen von Schlaglöchern verhindert werden. Je nach Verkehrsaufkommen erfolgt die Aufnahme des überschüssigen ungebundenen Materials nach circa fünf bis sieben Tagen. In Gebieten mit geringem Verkehrsaufkommen kann die Liegezeit des „Rollsplitts“ auch darüber hinausgehen.

In den entsprechenden Bereichen gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h. Alle Verkehrsteilnehmer werden um erhöhte Aufmerksamkeit und Verständnis gebeten.

 

SDS

Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]