Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schwerin bietet künftig Familienbildung an

Stadt ist Modellkommune im Programm „Vielfalt für die Kleinsten“

Schwerin wird als einzige Stadt in Mecklenburg-Vorpommern als  Modellkommune  das Familienbildungsprogramm „Vielfalt für die Kleinsten“ umsetzen. Das Angebot ergänzt die klassischen Betreuungsangebote der Kindertagesstätten und bietet  Eltern von Kleinkindern Hilfe und Beratung für ihren Erziehungsalltag. „Dieses Familienbildungsprojekt ist ein weiteres Zeichen dafür, dass Schwerin die Familienfreundlichkeit ernst nimmt und Eltern ganz praktisch im Erziehungsalltag hilft“, so Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow.

Wie spiele ich richtig mit meinem Kind? Wie unterstütze ich es beim Sprechenlernen? Was sollte mein Kind essen und trinken? – im Programm geht es um die punktuelle Unterstützung von Eltern in Erziehungsfragen, auch wenn sie ihr Kind schwerpunktmäßig in der Familie betreuen. Vorhandene Angebote, wie Eltern-Kind-Gruppen, Krabbel- und Spielgruppen, Familienberatung, Elterntraining und Familienpflege sollen dabei gebündelt und zu gleichberechtigten Angeboten der Kindertagesförderung weiterentwickelt werden. Kooperationspartner der Landeshauptstadt Schwerin für die praxisnahe Umsetzung ist die AWO-Soziale Dienste gGmbH – Westmecklenburg. Das Schweriner Modellprojekt wird zunächst für drei Jahre vom Land Mecklenburg-Vorpommern, der  Landeshauptstadt Schwerin, der Stiftung Deutsche Jugendmarke und der AWO finanziert und wird ein weiterer Baustein im System der Frühen Hilfen werden.

Michaela Christen


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]