Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Sportliche Kinder auf dem Berliner Platz

Treppenlauf trotz Regenwetters erfolgreich

Echte Renner gab es nur beim Treppenlauf 2010Obwohl der Himmel am 15. September seine Schleusen weit geöffnet hatte, hielt es MueZi, die Stadtteilmaus vom Dreesch und Extremsportler Michael Kruse nicht davon ab, mit den Kindergartengruppen und Schulklassen aus den Stadtteilen Neu Zippendorf und Mueßer Holz den Treppenlauf zu veranstalten. Fast 450 Mädchen und Jungen waren gekommen und liefen voller Begeisterung die nassen Treppenstufen auf dem Berliner Platz rauf und runter, getreu dem Motto „Fit statt fett!“. Selbst die Oberbürgermeisterin, Angelika Gramkow ließ es sich nicht nehmen und lief mit den Kinder der Kita Mosaik tapfer mit. Die Belohnung für die Anstrengung waren neben der Urkunde gesunde heimische Äpfel, leckerer Apfelsaft und ein tolles Rahmenprogramm.

Der Veranstalter „Die Platte lebt“ bedankt sich an dieser Stelle bei all den fleißigen Helfern und Kooperationspartnern für die tolle Unterstützung.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]