Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

SSC: Tickets vom Profi statt per Post

Volleyballerinnen des Schweriner SC übergeben am 30. August Dauerkarten persönlich beim Grillabend in der Palmberg Arena. Hier stellt sich auch der neue Fanclub „Gelbe Wand“ vor.

vlnr.: Jennifer Geerties, Lenka Dürr, Denise Hanke, Lauren Barfield (© Schweriner SC)

vlnr.: Jennifer Geerties, Lenka Dürr, Denise Hanke, Lauren Barfield (© Schweriner SC)

Wer sich bereits eine Dauerkarte für die neue Saison des Schweriner SC gekauft hat oder dies noch bis zum 28. August tut, sollte sich den Dienstag, 30. August, 18 Uhr, Palmberg Arena vormerken: Auf einem Grillabend zum Kennenlernen und Plaudern überreichen die Profi-Volleyballerinnen die Tickets persönlich an ihre Fans. „Damit wir wissen, welche Karten wir an dem Abend bereithalten sollen, wäre eine kurze Anmeldemail möglichst bis 26. August an volleyball@schweriner-sc.de super“, sagt SSC-Geschäftsführer Andreas Burkard. „Wir geben uns aber Mühe, auch spontane Gäste und Ticketkäufer an diesem Abend mit ihren Karten zu versorgen. Das könnte dann nur etwas dauern.“ Immerhin wurden bereits gut 550 Karten verkauft. „Der Vorverkauf ist damit überaus erfolgreich gestartet. Es freut uns natürlich sehr, dass unser Volleyball für die Schweriner so ungebrochen attraktiv ist“, so Burkard. Alle, die ihre personalisierte Dauerkarte nicht persönlich an diesem am 30 August abholen können wird die Karte, wie üblich, per Post zugestellt.

Die Dauerkarten sind nur bei Sewert Reisen in der Marienplatz-Galerie und in der Sport- und Kongresshalle in der Wittenburger Straße verfügbar. Einzeltickets werden ab Ende September zusätzlich auch online unter www.schweriner-sc.com sowie bei den Löwenapotheken Am Bahnhof und im Sieben Seen Center und an allen üblichen Eventim Vorverkaufsstellen verfügbar sein. Für Fans lohnt der Abend doppelt, denn zusätzlich wird sich der neu gegründete Fanclub „Gelbe Wand“ vorstellen und über Ideen, Wünsche und die zukünftige Arbeit beraten. „Vor allem geht es uns darum, wie wir die Mannschaft auch außerhalb des Spielfeldes unterstützen und gleichzeitig Fans mit Ermäßigungen, Fanfahrten und anderen Events tolle Angebote machen können“, so Bernd Flörke, einer der Initiatoren des Fanclubs.

 

Kawi


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]