Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Zwischen Glücksgefühl und Horrortrip!“

Szene-Talk im AWO Treffpunkt „Deja vu“

Vorbereitungsrunde und Flyer zur Veranstaltung ''Klartext Drogen''Drogen und Legal Highs sind das Thema des am Freitag, den 10.06.2016, im AWO Treffpunkt„“Deja vu“ stattfindenen Aktionstags (Gesprächsrunde und Workshop). Das Thema wurde mehrfach von den Jugendlichen gewünscht und der Aktionstag mitorganisiert.
Was sind eigentlich „Legal Highs? „Legal Highs“ sind als Kräutermischungen, Badesalz oder Lufterfrischer getarnte Drogen, die wegen ihrer unberechenbaren Wirkung als sehr gefährlich eingeschätzt werden. Die Namen, der mit synthetischen Drogen vermischten Kräutermischungen, klingen harmlos und verführerisch: „Jamaican Gold“, „Scoobie Snacks“ oder der bekannteste Vertreter „Spice“. Jedoch sind sie alles andere als harmlos. Die Inhaltsstoffe sind entweder gar nicht, unvollständig oder falsch deklariert. Seit 2010 wurden mehrere Hundert Fälle registriert, bei denen der Konsum von Legal Highs zu teils lebensgefährlichen Folgen wie z. B. Kreislaufversagen, Ohnmacht, Psychosen, Wahnvorstellungen, und sogar bis hin zum Tod führte.

Die Kräutermischungen sind aber nur ein Thema an diesem Aktionstag. Bereits ab 15.00 Uhr gibt es Infostände und Mitmachaktionen, wie zum Beispiel der Test einer Rauschbrille. Tolle Preise sind bei einem Quiz zu gewinnen. In einer moderierten Gesprächsrunde ab 16.30 Uhr können dann die Jugendlichen und Besucher ungehemmt Fragen an die eingeladenen Experten stellen. Das sind ehemalige Betroffene aus der Drogen-Klinik Tessin, der Rechtsanwalt Matthias Macht, ein Facharzt sowie die Diensthundführerin Anke mit Drogenhündin „Alpha“.

Zum Abschluss sind alle zum gemütlichen Grillen sowie leckeren alkoholfreien Getränken eingeladen.

 

Rainer Janik


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]