Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

17 Jugendliche starten in die Ausbildung bei der Stadt

Feierliche Veranstaltung erstmals in den Räumen der Berufsfeuerwehr

Ausbildungsstart für 17 Nachwuchskräfte bei der Stadtverwaltung. (Foto: LHS)Zum Ausbildungsstart am 1. September haben traditionell Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow und die Werkleiterin der Stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen Schwerin, Ilka Wilczek, die neuen Auszubildenden und Anwärter begrüßt. „17 Nachwuchskräfte starten in diesem Jahr bei der Stadt ihren beruflichen Einstieg“, so Angelika Gramkow bei der feierlichen Veranstaltung, die erstmals in den Räumen der Berufsfeuerwehr in der Graf-Yorck-Straße stattfand. „Wir benötigen dringend gute ausgebildete und motivierte junge Menschen als Berufsnachwuchs für unsere Verwaltung, weil bei uns auch in den kommenden Jahren viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Altersgründen aus dem Berufsleben ausscheiden.“

In ihrer Begrüßung betonte Oberbürgermeisterin Gramkow, dass die jungen Frauen und Männer die Zeit ihrer Ausbildung nutzen sollen, um mit ihrem Engagement und guter Leistung zu zeigen, was in ihnen steckt. „Wir brauchen Sie alle, weil Schwerin eine gut funktionierende und dienstleistungsorientierte Verwaltung hat und dies auch so bleiben soll.“

Die Verwaltung bildet sieben Verwaltungsfachangestellte, einen Fachangestellten für Bäderbetriebe, drei Brandmeister-Anwärter und erstmalig vier Notfallsanitäter aus. Ein Gärtner mit der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau und eine Kauffrau für Büromanagement starten ihre Ausbildung bei der SDS. Ihre Ausbildungsverträge bzw. Ernennungsurkunden erhielten sie aus den Händen der Oberbürgermeisterin und der SDS-Werkleiterin. Geladen waren auch sechs Verwaltungsfachangestellte, eine Bürokauffrau und eine Fachangestellte für Medien und Informationsdienste (Fachrichtung Archiv), die ihre Ausbildung bei der Stadt im Juli erfolgreich beendet haben und in überwiegend unbefristete Beschäftigungsverhältnisse übernommen wurden.

Quelle: LHS


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]