Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

6. Schweriner Langstreckenschwimmen am 15.08.2010

Heute traf sich am frühen Abend das Organisationsteam des 6. Schweriner Langstreckenschwimmens zur Eintütung der Startunterlagen in der Badeanstalt Kalkwerder.
kalkwerderbild2.jpgSchwerin (pb): Es war im Buga-Jahr 2009 ein toller Erfolg, das 5. Schweriner Langstreckenschwimmen rund um das Schweriner Schloss (Schwerin-NEWS berichtete am 09.08.09). Nach diesem Erfolg mit der neuen Schwimmstrecke, anlässlich der BUGA verlegt vom Schweriner See mit Start auf der Insel Kanienchenwerder und Ziel am Zippendorfer Strand, wird nun diesjährig auch wieder rund um das Schweriner Schloss geschwommen.
Start ist an der Wasserpromenade des Bertha-Klingberg-Platz am Sonntag, d. 15. August 2010 um 11:00 Uhr. Wie im Vorjahr werden auch zum 6. Langstreckenschwimmen zwei Strecken anbieten. Die erste Strecke ist 1,9 Kilometer lang und führt rund um das Schweriner Schloss mit Start und Ziel am Bertha-Klingberg-Platz
Anmeldeschluss per Internet war am 31.07.2010, Nachzügler sind noch willkommen. langstreckenschwimmen2010orgteambild1.jpgOrganisator Michael Kruse: „Am Veranstaltungstag können sich weitere Starter ab 8:00 Uhr bis 9:30 Uhr am Startplatz noch anmelden. Bis zum heutigen Tag (Montag, 09.08.2010) liegen uns rund 200 Anmeldungen vor, wir erwarten noch ca. 100 Nachmeldungen. Eingebettet ist das 6. Schweriner Langstreckenschwimmen in ein sehr ereignisreiches Schweriner Wochenende mit M-V-Tag und Drachenbootfestival.
Die zweite Strecke, das AOK Kinderschwimmen  (400m) ist für Kinder von 7 bis 12 Jahren ausgeschrieben. Strecke nur im Burgsee, Start 10:00 Uhr. Beide Schwimmstrecken bieten einen einmaligen Blick auf das Schweriner „Märchenschloss“, Zuschauer können die Schwimmer auf der gesamten Strecke am Ufer zu Fuß begleiten. Foto (2): P. Bohne

Organisationsteam (Foto v.l.n.r,): Stefan Schäfer (TriSport Schwerin), Erik Großmann (PSV Schwerin, Schwimmen, Detlev Thiele (TSV, Abt. Schwimmen), Michael Kruse (Sport-Event MK), Christian Mursell (Wasserwacht Schwerin)


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]