Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

6000 Frühblüher in Neu Zippendorf und im Mueßer Holz

„Wann können wir unsere Krokusse sehen?“, wollten die Kinder wissen, nachdem sie unzählige Blumenzwiebeln in den Pflanzlöchern verteilt hatten, die die Erwachsenen in den harten Boden gegraben hatten.

Fleißige HelferMit Spannung erwarten die kleinen Helfer nun das Frühjahr, um „ihr Werk“ zu bestaunen.
Am kommenden Dienstag (13. Oktober) werden die letzten der rund 6000 Krokusse, Narzissen, Tulpen und Lilien gepflanzt, die über den Verfügungsfonds „Soziale Stadt“ finanziert wurden. Um 16 Uhr treffen sich Mitglieder des Vereins „Die Platte lebt“ und Bewohner aus Neu Zippendorf vor dem „Eiskristall“, um am Weg zwischen Rostocker und Pankower Straße Frühblüher zu pflanzen. Peter Rötz, der für die Pflanzaktionen unter dem Motto „Unser Stadtteil blüht auf“ zuständig ist, sowie die ehrenamtlichen Stadtteilordner hoffen auf genauso viele Helfer wie am 6. Oktober. Da war es Margrit und Klaus Gribnitz gelungen, viele ihrer Nachbarn in der Ziolkowskistraße zum Einsatz mit Spaten und Schaufel zu mobilisieren. Eine Woche zuvor war das Echo in der Hamburger Allee nicht so groß, dennoch wurde vor den Wohnblöcken der WGS zügig gearbeitet. Auch vor dem Stadtteiltreff „Eiskristall“ wird es im nächsten Frühjahr blühen. Hier waren die Schüler der Astrid-Lindgren-Schule im Rahmen des Projektes „Sauber ist cool“ als Gärtner aktiv.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]