Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Autohaus Ahnefeld spendiert Regenjacken für Verbandsligateam des FCE

(siho) Auch Männer können sich freuen: Zum Beginn des Rückrundenstartes in der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern erhielten Spieler und Trainerstab der „Ersten“ des FC Eintracht Schwerin neue Regenjacken.

SponsorfotoGestiftet wurden sie von Jens Ahnefeld, der mit seinem Unternehmen, dem Autohaus Ahnefeld, Hauptsponsor des Vereins ist. Die persönliche Übergabe der Jacken fand in Gegenwart von Eintracht-Präsident Bernd Tünker statt, der sich bei der Mannschaft und dem Sponsor bedankte: „Der Vorstand ist stolz darauf, welche Entwicklung die Mannschaft im ersten Halbjahr genommen hat. Zuletzt der deutliche Heimsieg gegen den FC Schönberg unterstreicht das noch einmal. Deswegen hat der Vorstand auch gern unseren Hauptsponsor angesprochen, ob wir diese sportliche Entwicklung nicht mit einer neuen Ausrüstung honorieren können. Unser herzlicher Dank gilt Jens Ahnefeld, der sofort zugesagt hat.“ Die Männer des FC Eintracht belegen aktuell Platz 8 in der Tabelle und stehen im Viertelfinale des DFB-Landespokals; Gegner dort ist am 3. April 2010 der Rostocker FC.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]