Beginn des neuen Ausbildungsjahres im BBW Greifswald

Ein sportlicher Ausbildungsstart an einem „Ausgewählten Ort“

„Top im Sport, fit im Beruf“ ist nicht nur das Motto des Landesleistungszentrums –Sport mit Handicap- (LLZ), sondern auch die Devise des Ausbildungsstarts im BerufsBildungsWerk Greifswald. Dass sich die neuen Auszubildenden des BBW´s an einem sehr sportlichen und „Ausgewählten Ort“ befinden, wissen die jungen Leute aus der ganzen Bundesrepublik nicht nur von der Ehrentafel der Initiative „Land der Ideen“. Auch das traditionelle Sportfest zeigt, dass Sport mit Handicap im BBW Greifswald groß geschrieben wird.
Am Donnerstag trafen sich die mehr als 400 Auszubildenden und Teilnehmer/-innen einer berufsvorbereitenden Maßnahme im Volksstadion Greifswald. Es sollten die  besten Sportlerinnen und Sportler sowie die erfolgreichste Ausbildungsgruppe ausfindig gemacht werden. Mehr als 50 Teams, mit so kreativen Namen wie „Die Eierpanscher“, „Buddelflinke“, „Die Galaktischen“ oder auch „Die Baulöwen“, traten gegeneinander an und machten unter sich die besten Rollisprinter, Weitspringer oder auch die besten Kugelschocker aus. Auch beim Tauziehen mit und ohne Rolli konnten die Mannschaften ihre Kräfte messen. Das Highlight des Sportfestes war jedoch der abschließende „Mixed-Staffellauf“ zwischen Fußgängern und Rollifahrern. Spannend gestaltete sich der erste Wechsel des Staffelstabes. Das Training im Vorfeld zahlte sich jedoch aus, jede Mannschaft behielt den Stab fest im Griff.
Die Besten über die 8 x 50 Meter waren die „galaktischen“ Sportlerinnen und Sportler der Ausbildungsgärtnerei in Kemnitz. Zur Siegerehrung kämpfte sich dann auch die Sonne durch die Wolken und belohnte so die beste Mannschaft des Sportfestes 2008 – die „Kaufleute“ aus dem Bereich IT/Medien.

Mit noch ein wenig Muskelkater in den Beinen tauschten viele Jugendliche schon einen Tag später die Sportschuhe gegen ihre traditionelle Arbeitsbekleidung. Zur offiziellen Einschreibung der Ausbildung und der Berufsvorbereitung kamen auch die Familien der „Neuen“ aus der ganzen Bundesrepublik. Allein zur Einschreibung des 1. Ausbildungsjahres empfingen mehr als 130 angehenden Verkäufer/-innen, Bäcker/-innen, Zweiradmechaniker/-innen oder auch Ausbaufachwerker/-innen stolz ihre Ausbildungsunterlagen.
Die Leistungsangebote im BBW Greifswald sind umfangreich. Allein mehr als 60 einzelne Berufsabschlüsse stehen je nach individuellen Möglichkeiten zur Auswahl. Die 1990 gegründete Bundeseinrichtung bildet in eigenen modernen Ausbildungsbetrieben und –werkstätten aus, aber auch eine Vielzahl von Kooperationen mit Wirtschafts- und Dienstleistungsbetrieben in unserer Region ermöglicht eine erfolgreiche und zukunftsorientierte Ausbildung. Außerdem entwickeln sich die Rahmenbedingungen in der Pappelallee ständig, so auch in diesem Frühjahr mit der Einweihung des neuen Ausbildungsladens „Inselpoint“ und mit dem Umzug der Ausbildungsbäckerei.
Neben dem Erreichen eines Berufsabschlusses ist auch die selbstständige Lebensbewältigung der jungen Menschen das Ziel der beruflichen Rehabilitationsmaßnahme im BBW Greifswald. Dafür steht ein breites, Spektrum an ausbildungsbegleitenden Angeboten zur Verfügung, die sich den stetig ändernden Anforderungen junger Menschen mit Handicap anpassen. Gemeinsam mit dem/der Jugendlichen und den Fachkräften werden diese Leistungsangebote auf den individuellen Bedarf des Einzelnen zugeschnitten und sinnvoll in den Tagesablauf integriert.

Lais Puzzle Schwerin 500 Teile
Preis: € 29,99 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top