Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Bücherverkauf für den guten Zweck im Schlosspark-Center

Erlös wird wichtigen Projekten zur Verfügung gestellt

Spenden für wichtige Projekte der Landeshauptstadt Schwerin, 16. Oktober– Mehrere Tausend Bücher sind in den vergangenen zwei Monaten als Spende im SchlossparkCenter Schwerin abgegeben worden. Ein herzlicher Dank geht an alle Besucher, die dem Aufruf gefolgt sind.

Auch in diesem Jahr findet im Schlosspark-Center der traditionelle Bücherbasar des Rotary Club und Inner Wheel Club statt. Eine Woche lang, vom 20. bis 25. Oktober haben die Besucher des Schlosspark-Centers dann die Gelegenheit, zu stöbern, zu schmökern und so manchen Schatz nach Hause zu tragen. Vom Kochbuch zum Roman über Sach- und Kinderbücher bis hin zu Krimis von Bestseller-Autoren ist alles dabei.

Schlosspark-Center (Foto: Marko Michels)Der Erlös wird wieder wichtigen Projekten in Schwerin zur Verfügung gestellt. So wird ein Teil die Arbeit des „Spendenparlament“ in der Landeshauptstadt unterstützen und das Projekt „Komm auf Tour – meine Stärken meine Zukunft“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ermöglichen. Es wendet sich an Schüler sowie deren Eltern und Lehrer und dient zur Stärkenerkennung, zur Berufsorientierung und Lebensplanung. Das Geld wird für den Aufbau von Parcoursstationen eingesetzt. Sie sollen die Schüler animieren, sich unverkrampft mit zentralen Aspekten der Berufsorientierung und Lebensplanung Auseinanderzusetzen.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]