Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

CDU stellt personelle Weichen zur Kommunalwahl – Spitzeteam führt Listen an

Die Schweriner CDU hat am Freitagabend ihre Kandidaten zur Kommunalwahl nominiert.

Angeführt werden die Listen durch Stadtpräsident Stephan Nolte, den CDU-Kreisvorsitzenden Gerd-Ulrich Tanneberger, Politikstudent Sebastian Ehlers und die Unternehmerin Dorin Müthel-Brenncke, die in je einem Wahlbereich auf Platz 1 stehen. Dahinter folgen auf Platz 2: Rechtsanwalt Sven Klinger, Fraktionschef Gert Rudolf, der Direktor der Bereitschaftspolizei, Klaus Lemke, und der langjährige Stadtvertreter und Vorsitzende des Ortsbeirates Mueßer Holz, Georg-Christian Riedel.

„Wir wollen die Arbeit künftig auf mehrere Schultern verteilen und treten deshalb mit einem Spitzenteam an. Für uns war es wichtig, dass wir mit unseren Kandidaten alle gesellschaftlichen Gruppen in Schwerin repräsentieren. Wir haben eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Kandidaten. Insgesamt kandidieren 56 Bürgerinnen und Bürgern auf unseren Listen – damit stellt die CDU die meisten Kandidaten für die Stadtvertretung. Neben den gestandenen Kommunalpolitikern ist es uns gelungen mit Persönlichkeiten wie dem Geschäftsführer des Landessportbundes, Torsten Haverland, dem Geschäftsführer der Caritas, Rudolf Hubert, und der früheren Vorsitzenden des Stadtelternrates, Verena Riemer, ausgewiesene Experten auf ihren Fachgebieten zu einer Kandidatur zu gewinnen. Um die Integration der Spätaussiedler weiter zu unterstützen, kandidieren auch bei dieser Kommunalwahl wieder Bürger aus dieser Bevölkerungsgruppe für die CDU“, erklärte Gerd-Ulrich Tanneberger.

Das Programm zur Kommunalwahl werden die Christdemokraten auf ihrem Kreisparteitag am 3. April diskutieren und beschließen. An diesem Tag wird auch ein neuer Kreisvorstand gewählt.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]