Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Chansons- und Liederabend im Schleswig-Holstein-Haus

Am 14. Juni präsentiert Caroline du Bled mit Begleitband scorbüt Lieder der 20er bis 70er Jahre

Ein Konzert-Highlight wird am 14. Juni 2014 im Schleswig-Holstein-Haus steigen: Ab 19.30 Uhr wartet Caroline du Bled mit ihrer Begleitband scorbüt mit einem Chansons- und Liederabend auf, der einzig, aber mit Sicherheit nicht artig ist.

© scorbütDie junge Französin und ihre Begleiter betreiben Theater, interpretieren Musik und Text auf ganz eigene Weise und transportieren sie in unsere Zeit.Es drängt sich der Vergleich auf mit einer Mischung aus Edith Piaf, Marlene Dietrich, Hildegard Knef und Nina Hagen; aber irgendwie auch nicht, denn Caroline du Bled und scorbüt überzeugendurch ihre Einzigartigkeit scorbüt macht Chansons. Mit Cajon, Flamencogitarre,der Stimme von Caroline du Bled, mit drei Körpern. Alte französische und deutsche Chanson-Klassiker werden aufgesucht, auf der Bühne bearbeitet. Dabei entsteht ein Theater aus Fragmenten vergangener Wünsche, Utopien, Ängste und Erotik. Und dabei entsteht etwas Neues: Mit energetischer Spiellust quetschen die Performer die Lieder aus, um sie in eigenen Ausdruck, in Gesten und Bewegung zu verwandeln. scorbütAuftritte sind eine Jonglage mit Leidenschaften, die zwischen Ironie und Pathos auf der Bühne vibrieren und brisant werden.

Seit sechs Jahren tritt scorbüt auf den Bühnen in Berlin und Paris und im franco-alemannischen Raum auf. Ihr Repertoire sind Chansons der 20er bis70er Jahre des letzten Jahrhunderts. Caroline du Bled schlüpft in musikalische Masken von JacquesBrel, Marlene Dietrich, Hans Albers, Zara Leander, Boris Vian oder Bertolt Brecht.

CAROLINE DU BLED – GESANG
Die Pariserin zog es 2004 ins Berliner Künstlerleben. In ihrem zweiten Leben ist sie Film- und Theaterschauspielerin.

HEIKO MICHELS – GITARRE
Der Theaterregisseur und Autor wechselt seit immer gern die Perspektive, um als Gitarrist selbst auf der Bühne zu stehen. Seine Flamencospieltechniken lernte er in Granada.

ANDREAS ALBRECHT – PERCUSSION, MELODIKA
Der Multiinstrumentalist produziert für sein Label »silberblick-musik« CDs, musiziert u.a. mit Manfred Maurenbrecher und tourt mit seinem eigenen Liedprogramm »TAGEBUCH«. Der Vorverkauf für das Konzert läuft ab sofort und es empfiehlt sich die Karten rechtzeitig zu sichern.

Wann? Sonnabend, 14.06.2014, 19.30 Uhr
Wo? Im Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstr. 12, 19055 Schwerin
Eintritt? 10,00 € im Vorverkauf und 12,00 Euro an der Abendkasse
Reservierung und Kartenvorverkauf: Schleswig-Holstein-Haus, tel.: 0385 55 55 27


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]