Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Christian Masch neuer SPD-Fraktionschef

 

Linkes Bild: Der scheidende Fraktionsvorsitzende Daniel Meslien (rechts) und der Fraktionsvize Bernd Schulte gratulieren Christian Masch (mitte) Rechtes Bild: Christian Masch, neuer Vorsitzender der SPD-Fraktion im Schweriner Rathaus. © SPD Schwerin

Linkes Bild: Der scheidende Fraktionsvorsitzende Daniel Meslien (rechts) und der Fraktionsvize Bernd Schulte gratulieren Christian Masch (mitte)
Rechtes Bild: Christian Masch, neuer Vorsitzender der SPD-Fraktion im Schweriner Rathaus.
© SPD Schwerin

Der Stadtvertreter Christian Masch ist neuer Vorsitzender der SPD-Fraktion im Schweriner Rathaus. Die Sozialdemokraten haben sich am Wochenende in ihrer Fraktionsklausur zur zweiten Halbzeit der Stadtvertretung personell neu aufgestellt, weil der bisherige Vorsitzende Daniel Meslien diese Funktion aus beruflichen Gründen nicht mehr wahrnehmen konnte.

Auch bei den Stellvertretern gab es Veränderungen, da die bisherige Fraktionsvize Gret-Doris Klemkow nicht mehr zur Wahl antrat. Ihr folgt Daniel Meslien, der gemeinsam mit Bernd Schulte den Vorstand komplettiert. Alle drei Wahlen erfolgten einstimmig. Christian Masch hierzu: „Ich danke der Fraktion für das große Vertrauen. Jetzt kommt es darauf an, den neuen Oberbürgermeister Dr. Rico Badeschier bestmöglich zu unterstützen. Dazu will ich eine intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen in der Stadtvertretung suchen. Weitere wichtige Aufgabe wird es sein, die SPD-Fraktion noch näher an die Menschen in Schwerin zu bringen. Gerade Kommunalpolitik braucht den ständigen Kontakt mit den Menschen vor Ort. Besonders bedanke ich mich bei meinem Amtsvorgänger Daniel Meslien und der bisherigen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Gret-Doris Klemkow, die über mehrere Jahre engagiert die Fraktion geführt haben. Mit Daniel Meslien und Bernd Schulte habe ich im neuen Fraktionsvorstand zwei erfahrene Kommunalpolitiker für eine gute Fraktionsarbeit an meiner Seite.“

 

Quelle: SPD-Stadtfraktion

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]