Das Tanzsport-Jahr aus Schweriner Sicht

Nachgefragt bei Heike Schadowsky

Das tanzsportliche Jahr 2016 ist im Endspurt. In den kommenden zehn Wochen werden aber noch einmal kräftig „die Tanzbeine geschwungen“, so auch beim Tanzsportverein Blau-Gelb Schwerin. Wir haben mit ADTV-Tanzlehrerin Heike Schadowsky über die Höhepunkte des Jahres und über den Zuspruch beim Schweriner Nachwuchs gesprochen.

Interview

„2016 war ein gutes tanzsportliches Jahr…“

 

Frau Schadowsky, wie verlief das tanzsportliche Jahr aus Ihrer Sicht?

Heike Schadowsky: Das Jahr 2016 war aus Sicht unseres Vereins ein gutes Jahr. Unser derzeit zwar einziges Turniertanz-Paar Kim Wolf und Lisa Bobrowski haben sich in diesem Jahr sehr positiv entwickelt und auf den Turnieren erfolgreich präsentiert. Seit dem Frühjahr haben wir uns mit mehreren Nachwuchs-Paaren bei den Kindern und Jugendlichen ins Breitensportgeschehen gewagt und auch dort schon einige Erfolge erzielt.

Was waren die größten Erfolge?

Heike Schadowsky: Ohne die Leistungen anderer Tänzer zu schmälern, ist der Aufstieg in die A-Klasse von Kim und Lisa für uns „das Ereignis“.

Wie ist der Andrang zum Tanzsport unter den jungen Sporttalenten in Schwerin?

Heike Schadowsky: Nun, wir haben wirklich viele Kinder, die sich für das Tanzen interessieren, aber leider zu wenige Jungs. Jugendliche fangen zu spät mit der ersten Tanzstunde an und können dann leider nicht so lange im Verein bleiben.

Welche internationalen Höhepunkte im Tanzsport gab es 2016? Waren Sie beim der einen oder anderen Event auch vor Ort?

Heike Schadowsky: Höhepunkte gibt es im Wettkampf-Jahr sowohl national als auch international genügend und wir können nicht überall dabei sein. Gelegentlich arbeiten wir ja auch. Aber mein Bruder Ingo Bandemer, welcher einen großen Anteil am Erfolg der Paare hat, begleitet unsere Schüler vor allem auf den Landesmeisterschaften und den Deutschen Meisterschaften. Ich persönlich kümmere mich mehr um die Nachwuchs-Paare, also meine Kleinen.

Vielen Dank, weiterhin bestes Engagement für den Tanzsport und maximale Erfolge!
Die Fragen stellte Marko Michels

Weitere Informationen unter www.adtv-tanzcenter-bandemer.de

 

Tipp:
Für Tanzsportlerinnen und -sportler werden im kommenden Jahr unter anderem die „World Games“ einer der Höhepunkte sein. Diese Weltspiele in den nichtolympischen Sportarten finden 2017 vom 20. bis 30. Juli im polnischen Wroclaw (Breslau) statt.

Schwerin - 1.000 Teile (Puzzle)
Preis: € 32,99 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ratzbatz - alle Zahlen weg: Eine märchenhafte Reise durch Schwerin
Preis: € 10,90 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 27. September 2022 um 14:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top