FCM C-Junioren starten in der Regionalliga

Ausschlag gaben gute Bedingungen zur Talentförderung und hohe Anzahl an Landesauswahlkadern

 

Während sich die A- und B-Junioren des FC Mecklenburg Schwerin noch über die Relegationsspiele für den Aufstieg in die Regionalliga des Nordostdeutschen Fußballverbandes qualifizieren müssen, stecken die C-Junioren des Vereins bereits fest in den Regionalligaplanungen für die kommende Saison.

Der FC Mecklenburg Schwerin hat sich um einen Platz in der ehemaligen Talenteliga, die ursprünglich für die Verbände Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Berlin entstanden ist, beworben. Bereits in der vergangenen Saison wurde die Liga als offizielle Regionalliga des Nordostdeutschen Fußballverbandes auch für die Verbände Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern geöffnet. Nach erfolgreicher Prüfung der Antragsunterlagen hat der FC Mecklenburg Schwerin einen von drei möglichen Startplätzen neben den 11 Nachwuchsleistungszentren des Nordostdeutschen Fußballverbandes erhalten. Die guten Bedingungen zur Talentförderung und die hohe Anzahl an Landesauswahlkadern hat den Ausschlag gegeben. Spätestens mit Bekanntgabe der Staffeleinteilung und Durchführung einer vereinsinternen Elternversammlung ist die Vorfreude auf weiteren hochklassigen Nachwuchsfußball in der Landeshauptstadt Schwerin gestiegen:

Der FC Mecklenburg Schwerin möchte sich an dieser Stelle bereits bei den zahlreichen Unterstützern bedanken, ohne die der Spielbetrieb in dieser Spielklasse nicht möglich wäre. Besonders hervorzuheben ist der Hauptsponsor der Mannschaft, die M.U.P. Kabelmontagen & Baumanagement GmbH.

 

Kader noch nicht vollständig

Im Kader für die neue Saison sind noch einzelne Plätze frei. Wer sich die Herausforderung der höchsten Spielklasse in diesem Altersbereich zutraut, kann sich gerne über die Homepage des FC Mecklenburg Schwerin für ein Probetraining anmelden.

Staffeleinteilung 2016/2016:
1. FC Frankfurt / 1. FC Magdeburg / 1. FC Union Berlin / Chemnitzer FC / RB Leipzig / FC Carl Zeiss Jena / F.C. Hansa Rostock / FC Energie Cottbus / Hallescher FC / FC Erzgebirge Aue / FC Rot-Weiß Erfurt / Hertha BSC Berlin / SG Dynamo Dresden / FC Mecklenburg Schwerin

 

Autor: FCMS

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top