filmkunstfest M-V 2014 auf den Weg gebracht

Anträge gestellt – Gastland Türkei

Der August ist für das besucherstärkste Filmfestival in Mecklenburg-Vorpommern ein wichtiger Monat. Denn nur wenige Wochen nachdem das filmkunstfest M-V stattgefunden hat, laufen die Planungen für das kommende Event auf Hochtouren. Regelmäßig zum Ende des Sommers müssen die Anträge auf finanzielle Unterstützung für 2014 bei den Förderern des Festivals eingehen.

„Auch in diesem Jahr konnten wir trotz der anstehenden Umbrüche diesen wichtigen Termin halten“, betont Geschäfstführer Torsten Jahn. „Diese Anträge bilden die wirtschaftliche Grundlage unserer Arbeit und sichern den Fortbestand des filmkunstfestes M-V“. Schwieriger sei die Situation in den vergangenen Jahren geworden. Überall sind die Mittel knapper. Die Sparzwänge machen die Arbeit in der Kultur nicht leichter. „Besonders wertvoll ist daher die kontinuierliche Unterstützung von Partnern wie dem NDR, der dem Festival seit langem eng verbunden ist“, ergänzt Torsten Jahn. Die Planungen für das kommende Festival gehen nun weiter.  Auch Inhaltliches ist bereits auf den Weg gebracht: Das Gastland für 2014 wird die Türkei sein.

Quelle: FilmLand M-V

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top