Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Fit für den Schweriner Nachtlauf

Triathlet Michael Kruse gibt Tipps für eine gute Vorbereitung

Den 08. Mai 2010 haben sich Lauffans fest im Kalender vorgemerkt: Beim Schweriner Nachtlauf wollen bis zu 1500 Aktive an den Start für die fünf bis 20 Kilometer langen Strecken gehen.

Triathlet Michael Kruse gibt Tipps, wie das Laufen zum Vergnügen wird: „Vor dem Rennen unbedingt durch Dehnübungen aufwärmen, nach dem Startschuss sollte jeder ein zügiges Renntempo, je nach Leistungsstand, wählen.“ Keinesfalls seien neue Laufschuhe ratsam. „Das erhöht die Blasengefahr, also besser die Schuhe nehmen, die der Fuß kennt“, sagt der Extremsportler. Ausgewogene Ernährung, ausreichend Schlaf und täglich zwei bis drei Liter Flüssigkeit gehörten ebenso zu einer optimalen Vorbereitung. Für den 5. Schweriner Nachtlauf können sich Kurzentschlossene noch am Veranstaltungstag nachmelden.

Alle Informationen zum Streckenverlauf sind auf www.schwerin.info/nachtlauf veröffentlicht.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]