Freilichtbühne Schwerin: Festival for the Masses

20 Jahre nach Pasadena – das Open Air

21. Juni 2008; Freilichtbühne Schwerin; 17.00 Uhr

Das 101-Jubiläum!
Am 18. Juni 1988 feierten Depeche Mode ihren bis dahin größten Triumph: das ausverkaufte 101. Konzert in der Pasadena Rose Bowl von Los Angeles. Der folgende Konzertfilm ”101” zählt inzwischen zu den Klassikern der Live-Movies. Jetzt nimmt die legendäre Hamburger Party for the Masses das 20-jährige Jubiläum zum Anlass, jenes Live-Ambiente erneut aufleben zu lassen. Das natürliche Amphitheater der Freilichtbühne Schwerin bietet dafür ideale Voraussetzungen. Eröffnet wird dieser einzigartige Event am 21. Juni von den Schweriner Synthie-Poppern Faltenhall, der EBM-Fraktion Chrom und schließlich dem Depeche-Mode-Tribute-Projekt 101, mit dem Musiker der schwedischen Kultbands Cat Rapes Dog, Spock und Elegant Machinery ihren Idolen Tribut zollen. Pünktlich zum Einbruch der Mittsommernacht ist es dann soweit: eine gigantische Leinwand wird den Pavillon füllen und D. A. Pennebakers Tourmovie ”101” die Freilichtbühne in einen Hexenkessel verwandeln. Denn spätestens wenn Sänger Dave Gahan der Menge zuruft: „Good Evening Pasadena” geht in der Landeshauptstadt die kalifornische Sonne auf.

VVK: € 20,00
AK:   € 24,00

www.party-for-the-masses.de


Produkttipps

Nach oben scrollen