Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Galileo Galilei nun auch in der Sternwarte Schwerin

Vortrag und Sonnenbeobachtung am 30. Juni

Sternwarte Schwerin

„Ja, es steht in den Büchern, aber lasst uns nun selbst sehen!“ sagt Galilei im „Leben des Galilei“ von Bertolt Brecht. Viele Theaterbesucher haben das Schauspiel im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin gesehen. Das Theaterstück behandelt das Ringen um die Wahrheit.

In einem Vortrag will die Sternwarte Schwerin die astronomischen Erkenntnisse des Gelehrten Galilei zeigen. Ein Replikat eines von Galilei angefertigten Fernrohres zeigt die überragende Leistung des neugierigen Forschers. In der Gegenüberstellung der überlieferten Skizzen und den mit moderner Technik gemachten Bildern wird die Entwicklung in der beobachtenden Astronomie gezeigt. Nach dem ca. einstündigen Vortrag im Planetarium besteht bei geeignetem Wetter die Möglichkeit, den Erdmond und den Jupiter mit den „Galilei“- Monden durch die Fernrohre der Sternwarte zu beobachten.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 30. Juni 2017, 20.00 Uhr statt. Der Referent ist Bernd Schmidt. Um Voranmeldung wird gebeten unter www.planetarium-sn@versanet.de oder telefonisch unter 0385/512844 oder 0385/5912721. Bei geeignetem Wetter kann anschließend die Sonne beobachtet werden.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]