Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Grüne begrüßen Kastrationsvereinbarung zwischen Stadt Schwerin und Tierheim Warnitz

„Die ab dem 01. Januar 2010 gültige Vereinbarung zur Kastration von herrenlosen Katzen in der Landeshauptstadt mit einem zur Verfügung gestellten Betrag von 6000,- Euro, können wir nur begrüßen, so Simone Rudloff, Mitglied im Tierheimbeirat für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

„Diese Vereinbarung ist ein Ergebnis nachhaltiger Forderungen von Tierschützern und Tierschutzvereinen in unserer Stadt. Damit hat sich die Oberbürgermeisterin trotz strenger Haushaltskonsolidierung an ihre getroffene Zusage gehalten.“

Manfred Strauß, Fraktionsvorsitzender: „Wir sehen eine große Notwendigkeit zur Kastration  herrenloser Katzen, denn auch bundesweit nehmen die Überpopulationen zu. Viele Tiere sind schwer verletzt, chronisch krank und akut hilfsbedürftig. Junge Katzen, die wir Menschen in jeder Fernsehwerbung entzückend finden, gehen elendig zu Grunde und haben keine Chance auf Leben. In der Stadt Paderborn gibt es seit 2009 eine Kastrationspflicht für jede Katze, die älter als 5 Monate ist. Das Paderborner Beispiel hätten wir in Schwerin gern durchgesetzt, finden in der Stadtvertretung derzeit aber keine Mehrheiten dafür.“

„Aber wir sind einen Schritt weiter in Sachen Tierschutz“ fasst Renate Voss, BÜNDNISGRÜNE Stadtvertreterin zusammen: “Tierschutz geht uns alle an, denn schon in der Bibel steht: Die Tiere sind dem Schutz des Menschen anvertraut, es wird nur allzu gern vergessen.“

Simone Rudloff


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]