Hervorragender Saisonstart der Schweriner Fechter

Enrico Wolter und Henriette Pfennigschmidt setzten sich in Jena gegen zahlreiche Konkurrenten durch

Internationales Juniorenturnier n Jena (Foto: Christina Rode)Am vergangenen Wochenende fand für einen Großteil der Fechter der Start in die Fechtsaison 2015/16 in Jena beim internationalen Juniorenturnier (für 17-19-Jährig) statt. Bester Akteur der Fechtgesellschaft Schwerin war der 14-jährige Enrico Wolter. Der Schüler des Sportgymnasium Schwerin erreichte nach einer sehr guten Vorrunde und mehreren Direktausscheidungen Platz 31 (von 130 Fechtern). Ebenfalls hervorragende Leistungen haben Gabriel Hamann und Moritz Meisel gezeigt. Am Zweiten Tag starteten 125 Fechterinnen im Damenflorett. Auch hier konnte sich die Fechtgesellschaft Schwerin mit Henriette Pfennigschmidt auf Platz 35 gut positionieren.

Diese Leistungen sind in einer kontinuierlichen Trainingsarbeit sowie der Saisonvorbereitung im internationalen Trainingslehrgang in Wien sowie dem Trainingslehrgang in Warnemünde begründet. Die Freude an der Bewegung und die unerbittliche Zielstrebigkeit ermöglichen diese Erfolge, sowie die tatkräftige Unterstützung der Sponsoren.

Christina Rode


Produkttipps

Nach oben scrollen