Jascha Dopp ist neuer Vorsitzender der Jungen Union Schwerin

Auf der jüngsten Mitgliedervollversammlung der Jungen Union Schwerin haben die Mitglieder einen neuen Vorsitzenden gewählt.

Stefan Kolodzik hat nach zwei Jahren sein Amt als Chef der Jugendorganisation abgegeben, um sich auf die Aufgaben als stellvertretender Landesvorsitzender und Mitglied der CDU/FDP-Stadtfraktion zu konzentrieren. Die Mitglieder wählten einstimmig den bisherigen Stellvertreter Jascha Dopp zum neuen Vorsitzenden der JU. „Im Dialog mit der jungen Generation werden wir Schwerin für diese Zielgruppe voranbringen. Uns liegt natürlich die Ansiedlung einer Hochschule am Herzen. Alle Jugendlichen der Stadt sind aufgerufen, zu uns zu kommen und uns ihre Anliegen mitzuteilen“, so Jascha Dopp.

Unterstützt wird der Vorsitzende durch den neuen Stellvertreter Daniel Frey, den Schatzmeister Peter Kowalk, den Geschäftsführer Jan Kuhlen, sowie durch die Beisitzer Maren Zeckert, Gabriel Broocks, Johannes Deimel und Daniel Freudenreich. Mit etwa 90 Mitgliedern ist die Junge Union die größte politische Jugendorganisation der Landeshauptstadt.

„Ich freue mich auf eine konstruktive Arbeit und werde dabei das Motto „Party and Politics“ nicht zu kurz kommen lassen“, so Jascha Dopp abschließend.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top