Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Kindergarten Benjamin Blümchen feiert Spielplatzeröffnung

„Wir feiern eine Party“ – Schön sieht er aus, der neue Spielplatz im Krippenbereich der evangelischen Kindertagesstätte „Benjamin Blümchen“ in der Willi-Bredel-Straße in Schwerin.

Freudige SpielplatzeröffnungDie Leiterin der Kita, Silvia Kreft , zeigte sich sichtlich stolz über den in weiten Teilen frisch renovierten Spielplatz, der vergangene Woche feierlich seiner Bestimmung übergeben wurde. Bereits im Herbst des vergangenen Jahres freuten sich die Kinder aus dem Bereich des Kindergartens über ihren neuen Spielplatz. Die Erzieherinnen des Kindergartens waren mit Beginn der Planungsphase in die Spielplatzgestaltung involviert. So ist die neue Spiellandschaft perfekt auf die Bedürfnisse der Kinder und Erzieherinnen abgestimmt und bietet allen eine Neue Welt des Spielens.

Mit neuen Klettergerüsten, einem frischen, durch Elternspenden finanzierten, Bodenbelag für den Bolzplatz  und wahrlich ausreichend dimensionierten Sandkästen ist es dem Träger, Diakoniewerk Neues Ufer gGmbH, und dem Kindergarten selbst gelungen, passend zum Beginn der schönen Herbstzeit einen geeigneten Raum zum Spielen und Herumtollen im Freien zu präsentieren. „Das alte Gelände, im Bereich der Krippe, war für die 70 Kinder einfach nicht mehr zeitgemäß“, so die Leiterin Frau Kreft vor der offiziellen Eröffnung. Bei Sonnenschein und von den herbstlichen Farben der angrenzenden Bäume umringt, sangen die Kinder fröhliche Lieder. „Wir feiern eine Party“, freute sich die kleine Helene. Anschließend gab es viele süße Überraschungen auf dem festlich hergerichteten Freiplatz. Als dann Frau Kreft das Gelände für die Kinder offiziell freigab, kannten die kleinen Mädchen und Jungen kein Halten mehr – lautstark nahmen sie „ihr“ neues Abenteuerland in Besitz.  „Es fühlt sich einfach gut an, wenn man Kinder so lachen sieht.“, sind sich alle Erzieherinnen der Kita Benjamin Blümchen einig.

Juliane Deichmann


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]