Nachbarschaftstreff bei Feuerwehr

Interessantes aus Geschichte des Löschwesens

Feuerwehr„Bei einem Brand kommt die Feuerwehr gerannt! Denn wer, wenn nicht die Feuerwehr, wüsste, wo das Feuer wär!“ Mit diesem Wortspiel hatten sich die Besucher des Nachbarschaftstreffs Hamburger Allee 80 auseinander gesetzt und wollten mehr über das Feuerlöschwesen in der Stadt Schwerin erfahren. Dabei kam ihnen zu Hilfe, dass der Leiter des Treffs, Wolfgang Grimm, bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwerin als 2. Stadtbrandmeister ehrenamtlich tätig ist. Also ging es am 16. Mai in das Gerätehaus der FF Schwerin-Schlossgarten in der Von-Stauffenberg-Straße 29, wo sich das Historienkabinett der Feuerwehr Schwerin befindet. Hier erfuhren die Senioren Interessantes aus der Geschichte des Feuerlöschwesens, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Sie bestaunten die früheren ledernen Löscheimer, erste Gasmasken, die eher an einen Taucherhelm erinnerten und konnten auch alte Technik bewundern. Im Anschluss an die Besichtigung trafen sich die Mitglieder der AG Historik des Stadtfeuerwehrverbandes und die Besucher aus der Hamburger Allee 80 an einer gemeinsamen Kaffeetafel. Anlass dazu war die Übergabe weiterer Exponate an das Kabinett durch Sponsoren. Den Abschluss bildete eine Führung durch das Gerätehaus und die Fahrzeughalle der mit modernen Löschfahrzeugen ausgestatteten FF Schlossgarten. Fazit: Wir haben dazugelernt. Danke!
NT


Produkttipps

Nach oben scrollen