Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Neugründung des Kita-Stadtelternrates ist begrüßenswert!

Transparenz und Beteiligung der Kita-Elternvertretungen schaffen Vertrauen!

Stev ÖtingerZur Neugründung des Kita-Stadtelternrates Schwerin erklärt der FDP-Stadtvertreter, Stev Ötinger:

Ich begrüße die Neugründung des Kita-Stadtelternrates sehr. Nur mit den Eltern und nicht gegen sie gelingt Kita. Der Kita-Stadtelternrat kann der Verwaltung und den Stadtvertretern wertvolle Impulse und Anregungen bei Entscheidungsfindungen geben. Das sollte genutzt werden.

Wichtig ist, dass Kita-Eltern im Vorfeld von Entscheidungen rechtzeitig informiert werden und anstehende Veränderungen mit ihnen besprochen werden.

Oberbürgermeister Badenschier könnte das ehrenamtliche Elternengagement der Kita-Elternvertreter unterstützen indem verwaltungsseitig elternfreundlich gehandelt wird. Dafür zählt für mich u.a. die frühzeitige Einladung des Kita-Elternvertreters zu Verhandlungsterminen und die Information darüber was besprochen werden soll.
Genauso wenig, wie Stadtvertretersitzungen aus gutem Grund nicht vormittags stattfinden, sollte das zukünftig bei Terminen der ehrenamtlichen Kita-Elternvertreter ebenfalls unterbleiben.

Stev Ötinger


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]