Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Oberbürgermeisterin begrüßt Modellprojekt zur kostenlosen Pille

Dank an Sozialministerin Schwesig

Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow hat das Modellprojekt des Sozialministeriums zur kostenlosen Pille begrüßt. „Ich danke Sozialministerin Manuela Schwesig, die die Landeshauptstadt als eine von zwei Modellregionen im Land ausgewählt hat“, so Oberbürgermeisterin. Frauen, die Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe beziehen, können ab 1. November in der Stadt Schwerin kostenlos Verhütungsmittel beziehen. Angelika Gramkow: „Ich unterstütze diese Initiative des Sozialministeriums ausdrücklich. Die Frage einer sicheren Verhütung darf nicht am Geldbeutel scheitern.“

Das Modellprojekt richtet sich an Frauen zwischen 20 und 35 Jahren und ist zunächst bis Ende 2015 angelegt. Nach einem Termin bei einer Frauenärztin oder einem Frauenarzt und einem anschließenden Gespräch in einer Schwangerschaftsberatungsstelle können die Frauen entweder kostenfrei in einer Apotheke die Pille erwerben oder sich bei einem Gynäkologen die Spirale oder einen Verhütungsring einsetzen lassen.
In Mecklenburg-Vorpommern ist die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche leicht rückgängig. Im Jahr 2012 gab es insgesamt 2.970 Schwangerschaftsabbrüche, das sind pro 1.000 Geburten 236 Abbrüche. Damit belegt das Land den viertletzten Platz im Bundesvergleich.

Quelle: Landeshauptstadt Schwerin


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]