Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ortsteile Wickendorf und Carlshöhe feiern 825- jähriges Bestehen

Vorbereitungen für das Fest laufen auf Hochtouren


Am Freitag, dem 4., und am Samstag, dem 5. Juli 2014, feiern die Wickendorfer und Carlshöher 825 Jahre des Bestehens ihrer Ortschaften. Während am Freitag die Ortsansässigen nach Feierabend in gemütlicher Runde unter sich bleiben, soll am Samstag kräftig auf die Pauke gehauen werden. Um 11 Uhr beginnen die Festlichkeiten mit einem Festumzug und enden zu einem noch nicht genannten Zeitpunkt mit einer Jubiläumsparty.

Alle Wickendorfer und Carlshöher sind mit ihren Familien und Freunden herzlich eingeladen. „Wir freuen uns aber auch über Gäste aus nah und fern, Schweriner, Seehofer, Leezener …“, so die Organisatoren: „Insbesondere hoffen wir auf ein Wiedersehen und nette Gespräche mit Schülern, Lehrern, Erziehern und weiteren Mitarbeitern der ehemaligen Heinz-Kapelle-Schule und des Kinderheims.“

Wer Lust und Laune hat, sollte sich den Termin 05.07.2014 schon mal vormerken. Die Vorbereitungen für das Fest laufen auf Hochtouren. Gesucht werden jedoch noch Mitstreiter für eine Kinderkleider- und Spielzeugbörse. Anmeldungen werden unter k.hochbaum@gmx.de entgegengenommen.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]