Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Präventionstraining im RegioShuttle in Schwerin

Bundespolizei Schwerin und Eisenbahngesellschaft im Gespräch mit Schülern

Schwerin – Pünktlich zum Schulbeginn hat die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG) am Freitagvormittag zusammen mit der Bundespolizei ein Präventionstraining mit Kindern der Grundschule Pampow durchgeführt. In einem RegioShuttle der Linie RB13 wurde den Kindern am Schweriner Hauptbahnhof „Sicherheit im Zug“ und „Verhalten an und auf Bahnanlagen“ auf praktische Weise nahegebracht. Das Präventionstraining rückte die Sicherheit der Kinder in den Fokus und hatte das Ziel, die Schülerinnen und Schüler für die Gefahren einer Bahnfahrt zu sensibilisieren und ihre Handlungskompetenzen zu erweitern.

Die Schülerinnen und Schüler wurden auf mögliche Gefahren an Gleisen und Bahnübergängen sowie auf die richtigen Verhaltensregeln hingewiesen. Themen waren unter anderem der Sicherheitsabstand zur Bahnsteigkante, das Ein- und Aussteigen sowie das Verhalten im Zug. Die Kinder sind regelmäßig in den Zügen der ODEG unterwegs, da ist es umso wichtiger, dass die jungen Fahrgäste die Kraft der Züge verstehen lernen. „Wir möchten mit dieser Präventionsmaßnahme den Kindern ein stärkeres Bewusstsein für die eigene Sicherheit vermitteln. Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, wie man sich im Zug und an den Gleisen richtig verhält. Außerdem wollen wir sie auf Gefahrensituationen im Bahnverkehr aufmerksam machen und den Kindern unbedingt beibringen, wie sie solche Risiken vermeiden können.“, betont Arnulf Schuchmann, Geschäftsführer der ODEG.

Die Präventionsmaßnahme der Bundespolizei und der ODEG stieß auf ein großes Interesse bei Lehrern, Schülern und Eltern und findet
regelmäßig auf den Linien der ODEG statt.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]