Premiere des Weihnachtsmärchens Rumpelstilzchen im Großen Haus

Mit seiner Premiere am 30. November 2008 um 11.00 Uhr leitet das Märchen Rumpelstilzchen der Brüder Grimm die Vorweihnachtszeit am Mecklenburgischen Staatstheater ein.

Die Inszenierung des Weihnachtsmärchens ist wie immer Chefsache: Schauspieldirektor Peter Dehler, dessen Märchenbearbeitungen mit flotten Texten und Musik auf große Begeisterung bei Jung und Alt stoßen, Foto:Theaterpräsentiert die Geschichte der armen Müllertochter, die Gold zu Stroh spinnen soll, für Kinder ab der 1. bis einschließlich der 6. Klasse. Die Premiere von Rumpelstilzchen ist am Sonntag, den 30. November 2008 um 11 Uhr im Großen Haus zu erleben. Es folgen 33 weitere Vorstellungen im Dezember. Die überwiegende Anzahl der Vorstellungen in der Woche sind ausverkauft. Für die meisten Vorstellungen an den Wochenenden stehen aber noch Karten zur Verfügung.

Zum Stück: Es war einmal ein armer Müller, der vor dem König behauptete eine schöne Tochter zu haben, die Stroh zu Gold spinnen könne. Der König, der alles Goldene liebte, ließ daraufhin die Müllerstochter in sein Schloss kommen und in eine Kammer voller Stroh führen. Dort gab er ihr Rad und Haspel, und sprach: „Wenn du bis morgen früh dieses Stroh nicht zu Gold versponnen hast, so musst du sterben“. Da saß nun die Arme und wusste keinen Rat, denn sie verstand nichts von der Kunst Stroh zu Gold zu spinnen. Und ihre Angst ward immer größer, als die Türe aufging und ein kleines Männchen herein trat

Weitere Vorstellungen: 2., 4. und 5. Dezember, 8. bis 12. Dezember, 15. bis 18. Dezember jeweils 9 und 11 Uhr, 14. Dezember, 11 Uhr sowie 6., 13., 20. und 21. Dezember, 11 und 13 Uhr im Großen Haus

Kartentelefon: 0385 / 5300  123; kasse@theater-schwerin.de

Schweriner Rochade: Krimi
Schweriner Rochade: Krimi*
von Principal Verlag
Preis: € 7,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top