Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Rock in der Schule: Concert for Kids

AWO startet Vorverkauf für Benefizkonzert

Die Aula am Ziegelsee erstrahlt auch dieses Jahr beim „Concert for Kids” wieder im neuen Licht (Foto: maxpress)

Die Aula am Ziegelsee erstrahlt auch dieses Jahr beim „Concert for Kids” wieder im neuen Licht (Foto: maxpress)

Schwerin • Am 12. November 2016 verwandelt sich die Aula der SWS Schulen am Ziegelsee in Schwerin zum dritten Mal in eine Konzerthalle. Woodsrock, Blues Horizon, Fett über Vierzig und Hans Hagen werden das Publikum wie in den vergangenen Jahren mit Klassikern aus den Bereichen Pop, Rock und Blues begeistern. Unter dem Motto „Concert for Kids“ engagieren sich alle Künstler und Organisatoren für den guten Zweck. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Tickets gehen zu 100 Prozent an die Stiftung Horizonte.

Außergewöhnlich werde in diesem November der Auftritt der neuen Band Woodsrock und die gemeinsame Session mit allen Künstlern. Alle Musiker spielen ohne Gage und auch die Eventagentur mmde, Organisator der Veranstaltung, sowie die MME group und die SWS Schulen bringen sich, ihr Equipment und ihr Engagement ein. ”Aus den Erlösen im vergangenen Jahr haben wir ein Projekt unterstützt, bei dem Kinder und Jugendliche, die nicht mehr in ihrem familiären Umfeld bleiben konnten, in eine neue Wohnform kamen. Auch minderjährige Flüchtlinge sind darunter, die so über soziale Kontakte Deutschland besser kennenlernen und durch das sportintegrative Programm mit anderen Betroffenen aktiv werden können”, sagt Bernd Tünker, Geschäftsführer des Arbeiterwohlfahrt Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern.

Für die „Pennäler“ dieses Abends heißt es: Spaß statt Pauken! Die Einnahmen aus dem Verkauf der Eintrittskarten gehen an die Stiftung Horizonte, die wiederum besondere Projekte für Kinder unterstützt.

Da in der Aula nur Platz für 300 Gäste ist, heißt es: Schnell sein beim Vorverkauf! Die Tickets kosten übrigens nur 20 Euro. Ein Schnäppchen für die gute Sache. Ab sofort zu haben beim AWO Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., Wismarsche Strasse 183-185, 19053 Schwerin, Telefon: (0385)761 60 12, E-Mail: info@awo-mv.de

 

AWO/maxpress

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]