Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schwerin ehrt Frank Brabant mit Eintragung ins Goldene Buch

Kunstsammler vererbt dem Staatlichen Museum die Häfte seiner Privatsammlung

Trug sich heute in das Goldene Buch der Landeshauptstadt ein: Kunstsammler Frank Brabant (vorne) im Beisein von Oberbürgermeister Rico Badenschier (rechts), dem Direktor des Staatlichen Museums Schwerin Dr. Dirk Blübaum (Mitte) und dem Direktor des Museums Wiesbaden Dr. Alexander Klar. FOTO: Landeshauptstadt Schwerin/Mareike Diestel

Mit einer Eintragung in das Goldene Buch der Landeshauptstadt ehrte Schwerin am gestrigen Donnerstag den Kunstsammler Frank Brabant. Der 1938 in Schwerin geborene Brabant, der noch vor dem Mauerbau nach Wiesbaden übersiedelte, wird dem Staatlichen Museum in seiner Geburtsstadt Schwerin und dem Museum in seiner Heimatstadt Wiesbaden seine 600 Werke umfassende Privatsammlung nach seinem Tod zu gleichen Teilen vererben.

Das Staatliche Museum eröffnete gestern Abend die Ausstellung unter dem Titel „Von Beckmann bis Jawlensky“ mit einer Auswahl hochkarätiger Werke aus der Privatsammlung. „Schwerin bedankt sich für dieses großartige Geschenk und wir möchten diesen Dank mit dieser Eintragung in unser Goldenes Buch dokumentieren“, sagte Oberbürgermeister Rico Badenschier heute bei der feierlichen Zeremonie im Rathaus.

Im Staatlichen Museum wird die Sammlung Brabant mit ihren Werken des Expressionismus, der Neuen Sachlichkeit und Moderne eine Lücke in den Sammlungsbeständen schließen. „Ich freue mich, dass durch die Errichtung einer Stiftung dauerhaft gesichert wird, dass die beiden Teile der Sammlung auch wechselseitig gezeigt werden können. So werden wir hier in Schwerin nicht nur unsere 300 Werke bewundern können, sondern auch jene, die in Wiesbaden verbleiben“, so der Oberbürgermeister.

Quelle: LHS

Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]