Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Schwerin ist liebenswert“ – Hymne der Schweriner Tenöre

Gänsehautfeeling kam auf, als die Schweriner Tenöre der Landeshauptstadt beim Festakt zur 850-Jahrfeier Schwerins eine Hymne sangen – „Schwerin ist liebenswert“.  Wer das Lied noch nicht kennt oder noch einmal hören will, der wird auf der Internetseite www.schwerin.de unter Kultur & Bildung fündig.

Schweriner TenöreVielen werden die vier Sänger nicht ganz unbekannt sein – man kann sie nicht nur auf der Bühne des Mecklenburgischen Staatstheaters erleben, sondern auch  im  Rundfunk und Fernsehen. Ob beim Boxen oder einem Handball-Länderspiel – sie überraschten das Publikum mit ihren ganz eigenen Interpretationen der Nationalhymnen.  Mit dabei waren sie auch bei den „Meckpromms“ und der Schweriner „Jazz Night“. Und wer kann sich nicht an die Schweriner Tenöre erinnern, als sie im vergangenen Jahr die Bundesgartenschau auf der Freilichtbühne mit der Schwerin-Hymne eröffneten.

Ab Ende April ist die Jubiläums-CD mit der neuen Version des Titels „Schwerin ist liebenswert bei Mediamarkt und Thalia Bücher im Schlossparkcenter, in der Weiland Buchhandlung am Marienplatz sowie im Musikgeschäft Althen und Clausen erhältlich.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]