Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schweriner SC startet in der neuen Saison im Challenge Cup

Auch in der Saison 2016-17 möchte der Schweriner SC wieder international mitspielen. (Foto: MidiGrafie)Der Schweriner SC wird auch in der Saison 2016/2017 europäisch spielen: Die Volleyballdamen des Erstligisten sind für den Challenge Cup gemeldet, den dritthöchsten Europapokalwettbewerb. Zwar hatte der SSC wie in den letzten beiden Jahren auch die Startberechtigung für den nächsthöheren CEV Cup. „In den rutschen jetzt aber etliche Top-Teams hinein, die sonst in der Champions League gespielt haben, weil hier ab sofort nach neuer Regelung nur noch zwölf Mannschaften starten können“, erklärt Michael Evers von der SSC-Teamleitung. „Für uns wäre damit das Risiko, hier schon sehr früh auszuscheiden, deutlich höher.“

Auch wenn der Europapokal das Sahnehäubchen des Spielbetriebs ist: Der Drang, aufs Treppchen zu kommen, ist groß. 2016 war der SSC nach einem sensationell guten Spiel in der Türkei im Halbfinale gegen Istanbul aus dem CEV Cup ausgeschieden. Ein Jahr zuvor hatte Bursa die Europareise der Schwerinerinnen ebenfalls im Halbfinale des CEV Cup gestoppt. „Wir halten es daher für sinnvoller, uns in der neuen Saison auf den Wettbewerb zu konzentrieren, in dem wir größere Chancen auf das Finale und den Titel haben, statt für eine vielleicht nur kurze Teilnahme im CEV Cup unnötig Geld zu verbrennen“, so Evers.

 

kawi


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]