Sonderkonzert zum Tag der Deutschen Einheit

Mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Richard Strauss und einem Kurzfilm von Stéphane Maeder am Freitag, den 3. Oktober 2008 um 11.00 Uhr im Konzertfoyer

Zum Tag der Deutschen Einheit präsentiert die Mecklenburgische Staatskapelle unter der Leitung ihrer Ersten Kapellmeisterin Judith Kubitz Werke von Mozart und Strauss um 11 Uhr im Konzertfoyer des Staatstheaters. Unter anderem auch die Orchestersuite Der Bürger als Edelmann von Richard Strauss, geschrieben für eine kleine Besetzung, die durch die transparente Instrumentation und die heitere Ironie besticht, da sich der Komponist der Komödie von Molière nähert. Strauss beschäftigte sich gemeinsam mit Hugo von Hofmannsthal zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit dem großen französischen Dramatiker, dessen Werke auch fast 400 Jahre nach ihrer Entstehung nichts von ihrer treffenden Beschreibung menschlicher Eitelkeiten verloren haben.
Begleitet wird dieses Musikwerk von einem Kurzfilm des gebürtigen Schweizers Stéphane Maeder, der seit 1999 in Schwerin lebt. In „Der Wandel nach der Wende“  begibt sich Stéphane Maeder auf eine filmische Zeitreise durch das Schwerin der 80er Jahre. 18 Jahre nach der Wiedervereinigung hat sich das Stadtbild an vielen Stellen gewandelt, und so gibt es für den zugereisten Schauspieler und Filmemacher viel zu entdecken. Die Suche nach historischem Bildmaterial wird vom NDR und der SVZ unterstützt.

Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de

111 Orte in und um Schwerin, die man gesehen haben muss: Reiseführer
Preis: € 16,95 Mehr Info: medimops.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Vier Fälle für Kommissar Berger
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top