Sparkassen-Kalender brachte 3.400 Euro für Schweriner Einrichtungen

3.400 Schweriner Kunden haben den Sparkassen-Kalender für einen Euro in den Geschäftsstellen der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin erworben.

Gabriele Kanis von der Schweriner Tafel, Axel Mielke (Geschäftsführer der AWO Soziale Dienste gGmbH), Michael Rupsch (Regionaldirektor der Sparkasse Meckllenburg-Schwerin), Peter Brügmann (Geschäftsführer des SSC Breitensport e.V.) und Bernhard Lasser (Leiter der Hockey-Abteilung des SSC Breitensport) „Durch diesen Beitrag können unsere Kunden in Schwerin Gutes tun“, so Michael Rupsch, Regionaldirektor der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin.

Die Förderungen gingen an:

Schweriner Tafel e.V. für die Kindertafel in der Hegelstraße
AWO Soziale Dienste gGmbH zur Feriengestaltung für Heimkinder
SSC Breitensport e.V. für die Spielerbekleidung der Hockeyabteilung
DRK KITA Kinderland für Renovierungsarbeiten

Seit der Eröffnung der Kindertafel am 1. Juni 2007 in der Hegelstraße 24 wird täglich Frühstück, Mittagessen und Nachmittagsverpflegung für Kinder und Jugendliche angeboten. „Wir verteilen zusätzlich 180 Frühstücksbeutel auf Schulen im Stadtteil Großer Dreesch“, so Peter Grosch von der Schweriner Tafel. Mit der Förderung kann auch in den Schulferien die Ausgabe eines warmen Mittagessens für alle Bedürftigen sichergestellt werden.

Frau Jutta Trebes, Leiterin des Bereiches Hilfen zur Erziehung der AWO Soziale Dienste gGmbH zum Ferienprojekt: „Das Team unserer Wohngruppe hat für unsere Kinder und Jugendlichen vielfältige und individuelle Erlebnisse und Bewährungsproben geplant, um die Gruppe zu festigen und unseren neuen Bewohnern einen unkomplizierten Start zu ermöglichen.“ Bei der 14-tägigen Kanutour der Kinder- und Jugendwohngruppe sind Mut, Konfliktfähigkeit und Teamgeist gefordert, um mit 14 Personen beim Paddeln und Zelten in der freien Natur zu bestehen.

Der SSC Breitensport ist einer der mitgliederstärksten Vereine in Schwerin. Seine Sportabteilungen verlangen ein hohes Maß an ehrenamtliches Engagement der Trainer und Vereinsmitglieder. „Gerade die Hockey-Abteilung erfreut sich zunehmender Beliebtheit unter den Kindern. Doch neue Spielerbekleidung können wir nur selten aus eigener Hand finanzieren“, führt Peter Brügmann, Geschäftsführer des Vereins an.

Der Kalender der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin zeigt eindrucksvolle Fotografien der Region.


Produkttipps

Nach oben scrollen