Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Stadt setzt Fußballkonzeption auf der Paulshöhe um

Spielbetrieb läuft weiter / Büros wegen hoher Betriebskosten unwirtschaftlich

Die Landeshauptstadt Schwerin hat die noch vermieteten Büroflächen im teilweise leer stehenden Hauptgebäude auf dem Sportplatz Paulshöhe zum 31. Dezember 2017 gekündigt. Der Spiel- und Trainingsbetrieb auf dem Platz ist davon nicht betroffen. „Wir wollen den dort eingemieteten Verbänden und Vereinen mit dieser langen Kündigungsfrist genügend Zeit geben, um sich für ihre Geschäftsstellen neue Büros zu suchen. „Der ebenfalls mit seiner Abteilung Kraftsport betroffene PSV Schwerin e.V. wird aktiv bei der Suche nach neuen Räumlichkeiten unterstützt.“, so der zuständige Fachgruppenleiter Sport Matthias Tillmann.

Die Vermietung des unsanierten Gebäudes sei durch die hohen Betriebskosten nicht mehr wirtschaftlich. Die Aufhebung der Mietverträge erfolge auf Basis der 2010 von der Stadtvertretung beschlossenen Fußballkonzeption. Die sieht die Konzentration des Fußballsports im Sportpark Lankow vor, wo sich die Trainings- und Wettkampfbedingungen durch die im Bau befindlichen neuen Funktionsgebäude für die Sportvereine entscheidend verbessern werden. Hier werden im Laufe des Jahres der SG Dynamo Schwerin e.V. und dem FC Mecklenburg Schwerin e.V. neue Geschäftsstellen zur Verfügung stehen. Zu den Funktionsgebäuden im Sportpark gehören weiterhin moderne Umkleidemöglichkeiten, sanitäre Einrichtungen und eine überdachte Sitzplatztribüne, um die Spiele besser verfolgen zu können. Investiert werden hier insgesamt 3,6 Millionen Euro, davon knapp 2,9 Millionen Euro als städtischer Zuschuss und 625.000 Euro Förderung des Landes. Bis zur Fertigstellung des Sportparks Lankow geht der Spielbetrieb auf der Paulshöhe weiter. „Sportliche Nutzungen sind von den jetzt ausgesprochenen Kündigungen nicht betroffen.“ Langfristig ist allerdings die Schließung des Sportplatzes Paulshöhe für den Spiel- und Trainingsbetrieb mit dem Fußballkonzept beschlossen worden.

LHS

 

Bürogebäude Paulshöhe © LHS/ Michaela Christen

Sportplatz Paulshöhe © LHS/ Michaela Christen


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]