Treffen der Selbsthilfegruppe Borderline

Etwa zwei Prozent der Gesamtbevölkerung leiden unter Borderline-Störung.

Der überwiegende Teil der Betroffenen sind Frauen. Bei einem großen Anteil der Betroffenen finden sich neben Borderline-Störung weitere psychische Probleme, wie Depressionen oder Symptome anderer Persönlichkeitsstörungen.

Wollen Sie in einer Selbsthilfegruppe über die Borderline-Störung sprechen, in den Erfahrungsaustausch treten, gegenseitig unterstützen und Mut machen.

Die angeleitete Gruppe trifft sich jeden 1. und 3. Donnerstag, um 18.00 Uhr in der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen, Spieltordamm 9.


Produkttipps

Nach oben scrollen