Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

U17er gewinnen NOFV-Hallenmeisterschaft

Futsaler des FC Mecklenburg Schwerin für Endrunde der DFB-Hallenmeisterschaft qualifiziert

Am vergangenen Sonntag trafen sich die Gewinner der 6 Länder des Nordostdeutschen Fußball Verbandes “NOFV“ in der Panndorfhalle Gera, um den diesjährigen Sieger im Futsal zu ermitteln. Für Mecklenburg Vorpommern ging die U17 des FC Mecklenburg Schwerin an den Start. Das Team um Trainer Kevin Rodewald durfte sich mit den Mannschaften des Berliner SC, FC Energie Cottbus, VfB Fortuna Chemnitz, FC Carl Zeiss Jena und VfB Imo Merseburg messen.

B-Junioren des FCM sind NOFV Hallenmeister. © FCM Schwerin

 

Die Mannschaft startete mit einem 2:0 Sieg gegen den Berliner SC in das Turnier. Die Jungs präsentierten sich sehr konzentriert und mit einem enormen Siegeswillen. Im 2. Spiel sah man bereits, dass das Teilnehmerfeld sehr ausgeglichen war, denn hier wurden die ersten Punkte liegen gelassen und man verlor unglücklich mit 1:2 gegen VfB Fortuna Chemnitz.

Nach den ersten beiden Spielrunden lagen alle Mannschaften mit 3 Punkten gleichauf. Jetzt war die Ausgangposition erneut für alle gleich und die mentale Aufbauarbeit durch die Trainer “fruchtete“. Im nächsten Spiel stand kein anderer Gegner als der FC Carl Zeiss Jena gegenüber. Grund genug nochmal über die Leistungsgrenzen zu gehen, denn es war noch eine Rechnung offen. Dieser Motivationsschub half zum zweiten, knappen aber dennoch verdienten Sieg. Die Freude war groß und man verlor die Konzentration und das Ziel nicht aus den Augen. Durch wunderschön herausgespielte Tore folgte mit 3:1 über den FC Energie Cottbus der dritte Turniersieg. Mit dem Ziel vor Augen gewann die U17 auch das letzte Spiel gegen den VfB Imo Merseburg.

Nun konnte den Schwerinern nur noch der Berliner SC im alles entscheidenden Spiel gegen Cottbus einen Strich durch die Rechnung machen und mit einem Sieg und 2 Toren Differenz den Traum platzen lassen. Aber sie schafften es nicht und verloren das Spiel mit 1:3. Umso größer war jetzt die Freude bei der Mannschaft und allen mitgereisten Fans, bei denen sich das Team für die tolle Unterstützung vor Ort bedankt.

Nun geht es am 25./26.03.2017 nach Gevelsberg in Nordrhein-Westfalen, wo die Endrunde der DFB-Hallenmeisterschaft ausgetragen wird.

Carsten Darsow

Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]