Veranstaltungen des Konservatoriums

KON-Takte mit abwechslungsreichem Programm

KSNAuch im neuen Schuljahr können sich die Besucher auf die hochkarätige Konzertreihe KON-Takte am Konservatorium freuen, die durch die Unterstützung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin seit mehr als drei Jahren eine Kontinuität erfährt.

Das erste Konzert findet am 11. September statt und ist einem der größten Komponisten der Musikgeschichte – Joseph Haydns –  gewidmet. Unter dem Motto „Zum 200.Todestag von Joseph Haydn“ gestaltet die  Mezzo-Sopranistin Christiane Riedl gemeinsam mit dem Metro Trio aus Wien diesen Abend.

Das  2007 gegründete Ensemble erhielt künstlerische Impulse u.a. von Prof. Avedis Kouyoumdjian, der im Joseph Haydn Instituts in Wien tätig ist und von Prof. Johannes Meissl, Mitglied im Artis Quartett. Auf dem Programm stehen 2 Klaviertrios von Haydn, 6 schottische Lieder mit Klaviertrio und Klavierlieder von Haydn, Mendelssohn und Eisler.

Die „lyrischen Lieder“, die Eisler in Amerika schrieb, sollen gleichsam als ein Beitrag zum Gedenken der Opfer von 9/11 zu verstehen sein. Durch den Abend führt Prof. Dr. Gerold W. Gruber von der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Das Konzert ist ein Gemeinschaftsprojekt des Konservatoriums Schwerin und Exil Arte Wien.

Am 1. Oktober kommt es zu einem Begegnungskonzert israelischer und deutscher Schüler im Konservatorium. Unter der Überschrift „Israel – Begegnungen in Schwerin“ musizieren Studenten der Kunstschule aus Tel Aviv und besonders begabte Schüler des Konservatoriums, die in der Studienvorbereitung ausgebildet werden.

Es erklingen u.a. Werke von Paul Ben Haim, die bereits 2008 in Tel Aviv bei einem Gemeinschaftskonzert auf dem Programm standen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Zentrum für Verfemte Musik der Hochschule für Musik und Theater Rostock statt.

Hintergrund:

Seit vielen Jahren besteht ein besonders enger Kontakt zwischen dem Landesverband Jeunesses Musicales M-V, dem Konservatorium Schwerin und der Ironi Alef Highschool for the Arts in Tel Aviv. Viele gemeinsame Projekte, darunter das im Filmkunstfest 2009 präsentierte Musiktheaterprojekt „Zitra – Der Morgen“, oder die Kinderoper „Brundibar“ wurden erfolgreich sowohl in Israel wie auch in Schwerin durchgeführt.

Vom 29. September bis zum 5. Oktober besuchen die 16 jungen Israelis Deutschland und werden gemeinsam mit Schweriner Schülern des Konservatoriums eine kleine Konzerttourneé in Schwerin, Hamburg und Berlin veranstalten.

Neben den Konzerten wird es eine Vielzahl von Veranstaltungen geben, wie z.B. eine Stippvisite nach Hamburg mit dem Besuch der Gelehrtenschule des Johanneums, einer Spurensuche jüdischen Lebens durch das Grindel-Viertel oder einer Führung durch das Jüdische Museum Berlin.

Durch die Beschäftigung mit der Thematik und der Begegnung der Teilnehmer beider Länder sollen intensive Möglichkeiten hinsichtlich des gemeinsamen Erfahrens der Geschichte Europas und Israels geschaffen werden.

Am 6. November wird in einem besonderen Konzert der Reihe KON-Takte der langjährige Musikkritiker der Los Angeles Times über sein Leben, seine Flucht aus Wien und sein künstlerisches Schaffen berichten. Unter dem Titel „Walter Arlen und die Emigranten von Los Angeles“ erklingen außerdem Werke wie „Sonette von Shakespeare“ für Gesang und Klavier oder „Saudades do Milhaud III“ für Klavier.

Am 11. Dezember steht wieder ein Lehrerkonzert auf dem Programm. Diesmal präsentieren sich vor allem die neuen Kollegen und Kolleginnen des Konservatoriums mit einem abwechslungsreichen Programm.

Alle Konzerte beginnen um 19 Uhr im Brigitte-Feldtmann-Saal. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Kartenreservierungen nimmt das Konservatorium gern telefonisch unter (0385) 5912748 oder per E-Mail unter dsemlow@schwerin.de entgegen.

F.: Tag der offenen Tür 2009 am Konservatorium Schwerin u.a. mit Gitarren-Konzert. mm

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top