Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Volkshochschule „Ehm Welk“: Frei Plätze im Bereich Kunst und Gestalten

Neue Kurse: Scherenschnitt und Bauernmalerei – Eine methodische Einführung in die Aquarellmalerei gibt die Malerin/Grafikerin Annegret Goebler. 10 mal dienstags von 15.30 bis 17.45 Uhr, Beginn ist am 19. Januar (Kurs 4010).

Grundbegriffe des Zeichnens vermittelt Annegret Geobler  anschließend von 18 Uhr bis 20.15 Uhr, Beginn ist der 19. Januar (Kurs 4011). Vom Konkreten ausgehend, darauf aufbauend mit Farbe, sollen Anregungen für Anfänger und Fortgeschrittene zu neuen Einsichten und Ergebnissen verhelfen.

Sehen, Zeichnen, Malen als Grundvoraussetzung jeder künstlerischen Tätigkeit. Dieser Kurs ist für alle Bewerber der Fachrichtung Freie Kunst, Kommunikation- und Mediendesign, Innen- und Architektur, Restaurierung, Kunsttherapie usw. eingerichtet, die entsprechend der Aufnahmebedingungen eine Mappe mit eigenen Arbeiten vorlegen müssen. Beginn ist der 11. Januar. Der 15-wöchige Kurs (Nr. 4020) findet immer montags von 18.30 bis 20.45 Uhr statt und wird geleitet von der Malerin/Grafikerin Julija Becker.

Neu im Kursangebot ist der Scherenschnitt (Nr. 4021) – ein kunsthandwerkliches Verfahren, welches als Vorlage für ornamentale Gestaltung herangezogen wird oder zur Ideenfindung für Fantasiegebilde dient. Teilnehmer, die sich dieser anspruchsvollen Technik widmen, sollten Freude am exakten arbeiten mitbringen. Mitzubringen sind: scharfe und sehr spitze Schere, gummiertes Buntpapier, Schwamm, Bleistift und Papier. Der zehnwöchige Kurs beginnt am Mittwoch, dem 20. Januar, von 9.30 bis 11.45 Uhr und wird von Frau Jutta Hinzmann geleitet.

Die Bauernmalerei – auch neu im Kursangebot – ist ein Kunsthandwerk mit alter Tradition, war in ganz Mitteleuropa verbreitet und hat eine Vielzahl von Stilrichtungen hervorgebracht.

Dieser Kurs (Nr. 4022) bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit dieser Malerei auseinanderzusetzen und dabei den Versuch zu unternehmen, verschiedenartige Dinge zu verschönern und ihnen einen individuellen Ausdruck zu verleihen. Der zehnwöchige Kurs wird von Jutta Hinzmann geleitet und beginnt am Donnerstag, dem 21. Januar, von 18 bis 20.15 Uhr

Alle Kurse finden in der Volkshochschule, Puschkinstraße13 statt.
Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch unter (0385) 591-19 bzw. -20. Interessierte schicken bitte ihre schriftliche Anmeldung an die Volkshochschule „Ehm Welk“, Puschkinstraße 13, 19055 Schwerin oder per Fax an (0385) 59127-22 oder per E-Mail an info@vhs-schwerin.de.

Unser vollständiges Programm finden Sie im Internet unter www.vhs-schwerin.de

Lust auf einen Kurztrip mit der VHS nach Amsterdam?
Die Volkshochschule „Ehm Welk“ Schwerin bietet  noch freie Plätze vom 1. bis 4.Juni nach Amsterdam an. Im Programm enthalten sind: Zwischenaufenthalt im Museumsdorf Zaanske Schans. Hier findet man alles, was Holland seit Jahrhunderten berühmt gemacht hat – Windmühlen, Bootsbau, Käsemacherei, Holzschuhproduktion u.v.m.. Bei einer Stadtrundfahrt und einer Grachtenfahrt lernen Sie Amsterdam – das Venedig des Nordens – näher kennen. Im Rijksmuseum besichtigen Sie die umfangreiche Sammlung Niederländischer Kunst. Ein Tagesausflug führt Sie in die Orte Leiden, Delft und Den Haag. Und als Musikfreunde können Sie ein Konzert im Concertgebow erleben.

Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Gabsch montags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr telefonisch unter (0385) 5912727. Ihre schriftliche Anmeldung senden Sie bitte an die Volkshochschule, Puschkinstraße13, 19055 scwherin.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]