Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Vorschulkinder übergeben 130 Euro-Spende an Zoo

Erlös aus Osterbasteleien hilft beim Bau eines Daches über der Pinguin-Anlage

Vorschulkinder der Kita Anne Frank übergeben 130 Euro-Spende an Zoo. © Kita gGmbH

Schwerin. Pünktlich zum ersten Freiluft-Aufenthalt der Flamingos schauten Vorschulkinder der Kita Anne Frank im Zoo Schwerin vorbei. Sie kamen jedoch nicht mit leeren Händen, sondern überreichten eine Spende in Höhe von 130 Euro. Dieses Geld soll dazu beitragen, eine Überdachung für die Pinguin-Anlage zu bauen. So können die „Frackträger“ sich künftig auch bei notwendigen Schutzmaßnahmen gegen die Vogelgrippe in ihrem Terrain frei bewegen.

Zwei ganze Tage haben die Kinder aus zwei Vorschulgruppen der Kita Anne Frank fleißig gebastelt und gemalt. Kränze aus Naturmaterial, kleine Vögel und Blumen als Anhänger für den Osterstrauß, festliche Körbchen und viele Bilder mit unterschiedlichen Tiermotiven entstanden dabei. Bei einem kleinen Basar zeigten sich dann die Eltern begeistert von der Kreativität der Kinder und nahmen das Angebot gern an, die Bastelarbeiten zu erwerben. Der Erlös, stolze 130 Euro, war für den Zoo gedacht, der nach schlimmen Folgen der Vogelgrippe und den damit verbundenen Einschränkungen um Unterstützung gebeten hatte. „Wir gehen zwei Mal pro Jahr mit den Kindergruppen in den Zoo. Das macht immer wieder viel Spaß“, wissen die Erzieherinnen Birgitt Maaß und Katrin Dorn. Viele Kinder sind jedoch noch öfter da, wenn sie mit Eltern und Großeltern die Tiere bestaunen und zwischen den Gehegen fröhliche Pausen zum Spielen einlegen. „Durch das Medienprojekt ,ZiKita‘, an dem wir teilgenommen haben, erfuhren wir vom Spendenaufruf des Schweriner Zoos. Keine Frage: Die Kinder wollten sofort helfen. So kam die Bastelidee zustande“, berichtet Birgitt Maaß.

Die Spende der Vorschulkinder wird in den Bau einer Überdachung der Pinguin-Anlage einfließen, sagt Tina Stalgies vom Schweriner Zoo. Fast den ganzen Winter lang mussten die kleinen „Frackträger“ sowie alle anderen Vögel wegen der Vogelgrippe in den Volieren bleiben. Eine Reihe besonderer Schutzmaßnahmen wurde ergriffen, so bestand grundsätzlich Stallpflicht. Bislang schützt eine Übernetzung die Pinguine. Ist das Dach fertiggestellt, dann können die Kinder ihre Lieblinge ganzjährig aus nächster Nähe bewundern.

Quelle: Kita gGmbH

Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]