Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Weltmeister Brähmer will „Bestie“ Bolonti zähmen!

WBA-Weltmeisterschaft am 07. Juni in der Sport- und Kongresshalle Schwerin

Jetzt ist es offiziell: WBA-Weltmeister Jürgen Brähmer (43-2, 32 K.o.´s) wird am 7. Juni in Schwerin (live in der ARD) auf Roberto Feliciano Bolonti (35-2, 24 K.o.´s) treffen. Nur zwei Monate nach seinem letzten Kampf verteidigt Brähmer seinen WM-Titel im Halbschwergewicht erstmals vor der eigenen Haustür. Die Sport- und Kongresshalle Schwerin wird dabei zum Raubtierkäfig, wird Herausforderer Bolonti doch in seiner Heimat Argentinien „La Bestia“ (übersetzt „die Bestie“) genannt.

„Das wird mit Sicherheit kein Spaziergang. Boxer aus Südamerika sind als ‚harte Hunde‘ bekannt. Ich kann das bezeugen, weil ich schon gegen einige von ihnen im Ring gestanden habe“, so Brähmer, der von einem attraktiven Kampf vor den Augen von Familie, Fans und Freunden überzeugt ist. „Bolonti ist jemand, der nach vorn geht und viel Druck ausüben will – das spielt mir als Konterboxer natürlich in die Karten. Die Zuschauer können sich also auf ein aktionsgeladenes Gefecht freuen – ich werde ‚die Bestie‘ zähmen!“

Den gleichaltrigen Bolonti stacheln solche Kampfansagen nur noch zusätzlich an. „Brähmer kann viel erzählen. Gegen meinen Landsmann Garay hat er 2008 den Kampf um den WBA-Titel verloren – am 7. Juni wird es ihm nicht anders ergehen“, so der von sich überzeugte Herausforderer. „Die Bestie kommt nach Deutschland, weil sie Hunger hat – Hunger auf den WM-Gürtel!“

Alle weiteren Kämpfe der Box-Nacht in der Sport- und Kongresshalle Schwerin werden in Kürze bekanntgegeben. Tickets sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) sowie im Internet bei www.eventim.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]