Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Zwei „Offene Workshops“ am Mecklenburgischen Staatstheater

Gemeinsam mal wieder richtig spielen – Familien mit Kindern am 23. und 28. April eingeladen

Das Schweriner E-Werk (Foto: © Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin)

Zu der Inszenierung des Jungen Staatstheaters Parchim „Efeu und die Dicke“ wird am Sonntag, den 23. April 2017 um 15.00 Uhr ein „Offener Workshop“ für Familien im E-Werk des Mecklenburgischen Staatstheaters angeboten. Mit Clownsnase und Freude am Scheitern begeben sich die Teilnehmer ins Spiel und bereiten sich damit auf die Vorstellung von „Efeu und die Dicke“ vor, die direkt im Anschluss um 18 Uhr im E-Werk stattfindet. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern im Alter von 4 bis 7 Jahren, die gemeinsam mal wieder richtig spielen wollen. Um Anmeldung bis zum 21. April 2017 wird gebeten, denn die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Ein weiterer „Offener Workshop“ mit dem Titel „Und was machen Sie tagsüber?“ wird zu Benjamins Brittens Oper „Peter Grimes“ am Freitag, den 28. April um 18 Uhr im Großen Haus angeboten. Tenor Matthias Koziorowski, der in Brittens Meisterwerk als ausgemachter Fiesling auftritt, erzählt über seine Arbeit, die ihm großen Spaß bereitet. Aber die musikalischen Finessen der Oper haben es genauso in sich wie seine Rolle des Bob Boles. Wie man sich als Sänger auf eine solche Aufgabe vorbereitet, entdecken und erproben die Teilnehmer in dem Workshop: Anhand theaterpraktischer und stimmtechnischer Übungen gibt der junge Tenor des Musiktheaterensembles einen aktiven Einblick in die Noten und Nöte des Sängeralltags. Auch hier wird um Anmeldung gebeten: bis zum 27. April 2017.

Kontakt: theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de oder Tel.: 0385 53 00-149

Quelle: Theater

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]