1. Schweriner Jazz-Festival am 12. Juli

„Jazz meets Schwerin“

20080626_Foto_Joerg_Uwe_Andrees.jpgAnlässlich des Kultursommers findet am 12. Juli ab 15 Uhr erstmals ein Jazz-Festival unter der Federführung des Konservatoriums statt, bei dem sich Jazzbands und Solisten aus Schwerin und die „Big Band Wismar“ unter Leitung von Jana Rohloff im romantischen Innenhof des Konservatoriums präsentieren. Der bekannte Rostocker Jazz-Saxophonist und Leiter des Landesjugendjazzorchesters Andreas Pasternack wird gemeinsam mit dem Fachbereichsleiter für Jazz/Rock-Pop des Konservatoriums, Jörg Uwe Andrees, spielen.

Die Interessengemeinschaft „Jazz“ – kurz „jazzIG“ mit Michaela Baltrusch-Reinert – Saxophon, Katharina Kaschny – Gitarre und Gudrun Müller – Bass sind ebenso mit dabei wie die Jazzband „Chamäleon“ und der Pop-Gospelchor „KONvoices“ des Konservatoriums. Höhepunkt ist der Auftritt des international renommierten  Marek Napiorkówski Quartetts. Marek Napiórkowski ist einer der vielseitigsten polnischen Top-Gitarristen, der mit Klaus Doldinger, Tomasz Stanko, Jan „Ptaszyn“ Wroblewski, Janusz Muniak und vielen anderen großen Musikern der Szene gespielt hat. Er spielte über 40 Platten ein, nahm an den Aufnahmen von Film- und Theatermusik, sowie bei verschiedenen Fernsehproduktionen teil. Seit einigen Jahren belegt Marek Napiorkowski den zweiten Platz in der Umfrage des Jazz Forum Magazins in der Kategorie „Gitarre“. Der Eintritt für das Jazz-Festival kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Kartenreservierungen nimmt das Konservatorium gerne telefonisch unter (0385) 55572918 oder per E-Mail unter dsemlow@schwerin.de gern entgegen.


Produkttipps

Nach oben scrollen