Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

13. Biosphären-Schaalsee-Triathlon

Tobias Melnyk vom Möllner SV gewann am vergangenen Sonntag den 13. Schaalsee-Triathlon klar vor dem Schweriner Dennis Kruse, bei den Frauen dominiert Sandra Stoß vom SSF Bonn.

denniskrusebild3.jpgZarrentin/Schwerin (pb): Bereits zum 13. Mal fand am vergangenen Sonntag (19.06.2011) der Biosphäre-Schaalsee-Triathlon des Christian-Ludwig-Liscow Gymnasiums Wittenburg statt. In Zusammenarbeit mit dem Amt für das Biosphärenreservat Schaalsee und den Schülern des Sportkurses der 11. Klassen wurde der Biosphäre-Schaalsee-Triathlon organisiert und durchgeführt.

Zu absolvieren waren von den Startern (36 Männer, 8 Frauen) 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 Kilometer Laufen.

denniskrusebild1.jpgFür den Schweriner Triathleten vom TriSport Schwerin und Rennradfahrer Dennis Kruse (RST Dassow) war es an seinem 22. Geburtstag der erste Triathlonstart der Saison 2011. Dennis Kruse: „ Es war ein erfolgreicher Saisonstart, nach der Schwimmstrecke kam ich mit einem Rückstand von neun Sekunden als Zweiter aus dem Wasser, auf der Radstrecke ist dann der Rückstand schon auf über zwei Minuten angewachsen. Hier habe ich mich zweimal an Abzweigen vertan und damit dann alle Chancen auf Platz 1 eingebüßt. Mit Platz 2 beim Radfahren konnte ich beruhigt auf die Laufstrecke gehen und dort den 2. Gesamtrang absichern“.

denniskrusebild2.jpgDer Bioshären-Schaalösee-Triathlon wurde von der UNESCO als Projekt der UN Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ im Zeitraum 2008 – 2011 ausgezeichnet.

Foto (3): P. Bohne (Dennis Kruse beim Schweriner Schloss-Triathlon 2010)

Ergebnis Männer:
1. Tobias Melnyk, Möllner SV, 58:54 min.; 5:34 (1.) 34:13 (1.) 19:06 (1.)
2. Dennis Kruse, TriSport Schwerin, 1:04:10 h; 5:43 (2.) 36:54 (2.) 21:32 (3.)
3. Olaf Winkelmann, SV Winsen Luhe, 1:07:50; 8:27 (13.) 37:31 (3.) 21:51 (4.)
4. Martin Pankow, Zarrentin, 1:09:33; 9:48 (15.) 39:19 (5.) 20:25 (2.)
5. Tino Mellmann, FC Schönberg, 1:10:31; 7:56 (9.) 39:26 (6.) 23:09 (6.)

Ergebnis Frauen:
1. Sandra Stoß, SSF Bonn 1905, 1:20:26 h; 7:53 (1.) 42:13 (1.) 30:19 (3.)
2. Wencke Niehus, Zarrentin), 1:22:13; 8:22 (2.) 42:23 (2.) 31:28 (4.)
3. Swantje Görner, Lassahn, 1:25:16; 9:18 (4.) 47:38 (3.) 28:19 (1.)


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]